});

Wie Asthma und Allergien zusammenhängen

Asthma ist eine Beeinträchtigung der Lungenfunktion. Allergien hingegen sind Überempfindlichkeitsreaktionen des Körpers. Asthma und Allergien hängen eng zusammen und treten sehr häufig gemeinsam auf. Das zeigt schon der Begriff „allergisches Asthma“, eine der Hauptformen von Asthma.

Hier die wichtigsten Zusammenhänge und Gemeinsamkeiten:

  • Asthma und Allergien gehören zu den atopischen Krankheiten, gemeinsam mit Neurodermitis bilden sie die atopische Trias (Atopie ist die vererbte Überempfindlichkeit gegenüber Substanzen aus der Umwelt)
  • Haben Eltern oder Geschwister Allergien, steigt die Gefahr, dass das Kind Asthma bekommt
  • Allergien sind eine der Hauptursachen von Asthma
  • Heuschnupfen und Asthma erscheinen oft gleichzeitig
  • Bei Asthma und bei Allergien arbeitet das Immunsystem übereifrig
  • Beide Krankheiten sind nicht ansteckend, werden dafür aber vererbt (zumindest als Neigung)
  • Asthma und Allergien vergehen nur sehr selten ganz von allein
  • Beim sogenannten Etagenwechsel kann aus der allergischen Erkrankung Heuschnupfen Asthma werden, die Krankheit geht also über von den Schleimhäuten zur Lunge.

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Asthma, Allergien und Hautausschlag durch Fast Food? Kann Fast Food zu Asthma, Allergien und Hautausschlag führen? Essen...
  2. Bergluft hilft bei Allergien und Asthma Bergluft ist für Menschen mit Allergien oder Asthma heilsam –...
  3. Schwarzkümmelöl gegen Neurodermitis, Allergien und Asthma Schwarzkümmelöl kann zur Behandlung von Neurodermitis, Allergien und Asthma eingesetzt...
  4. Asthma – Behandlung durch Vermeidung von Allergien Allergisches oder extrinsisches Asthma kann durch eine Konfrontation mit Allergenen,...
  5. Asthma bei Baby und Kind Asthma bronchiale ist eine chronische Erkrankung der Atemwege. Die wichtigsten...

Dein Kommentar

*