});

Wozu dienen Notfallsets für Nesselsucht-Patienten?

Notfallsets für Nesselsucht-Patienten enthalten Cortisonpräparate und Antihistaminika in Flüssigform. Betroffener einer schweren Nesselsucht sollten stets ein Notfallset bei sich tragen. Bei schweren Reaktionen drohen die Atemwege anzuschwellen, der Patient läuft Gefahr zu ersticken. Mit den Medikamenten können Schwellungen in Gesicht und Rachenraum schnell abgebaut werden.

Gebrauch machen sollte man vom Allergie-Notfallset, wenn sich Schluckbeschwerden, Schwellungen im Mund- und Rachenraum oder sogar Atemnot ankündigen. Außerdem sollte dann sofort ein Notarzt angerufen oder ein Arzt in der Nähe aufgesucht werden.
 

 

Mehr über Nesselsucht erfahren

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Ist Nesselsucht gefährlich? Nesselsucht kann gefährlich sein. So lange sich die Krankheit nur...
  2. Nesselsucht-Medikamente während der Stillzeit? In der Stillzeit gilt ebenso wie in der Schwangerschaft Zurückhaltung...
  3. Allergie-Notfallset Ein Allergie-Notfallset sollten Allergiker immer bei sich tragen, die in...
  4. Gibt es Hausmittel gegen Schwellungen? Gegen Schwellungen hilft das Kühlen der betroffenen Hautpartien (natürlich nicht...
  5. Hilft Cortison gegen Nesselsucht? Cortison ist das Standardmedikament bei Hautkrankheiten. Verantwortlich dafür ist die...

Dein Kommentar

*