});

Woran erkennt man Heuschnupfen?

Eine gewöhnliche Erkältung mit einhergehendem Schnupfen? Ein chronischer "Dauerschnupfen"? Oder vielleicht doch Heuschnupfen? jucknix zeigt euch, woran ihr Heuschnupfen erkennen könnt.

Mit den folgenden Fragen könnt ihr herausfinden (oder zumindest Hinweise finden), ob ihr Heuschnupfen habt oder nicht.

  • Jucken und tränen Deine Augen in der wärmeren Jahreszeit (wer die Bindehautentzündung kennt… das ist ein ähnliches Gefühl)?
  • Hast Du häufig Schnupfen, eine verstopfte Nase mit wässrigen Ausfluss und einem Juck- und Niesreiz?
  • Ist Dein Geschmacks- und Geruchssinn auch eingeschränkt?
  • Juckt Dein Gaumen, die Ohren oder Dein Gesicht häufig? Juck es Dich vielleicht auch zusätzlich regelmäßig an anderen Körperstellen?
  • Hast Du diese Beschwerden oft an sonnigen Tagen im Frühjahr und im Sommer?
  • Werden die Beschwerden stärker, wenn Du raus gehst oder Du Dich in der Nähe eines offenen Fensters aufhältst? Musst Du auf Spaziergängen öfters niesen?
  • Hast Du während des Sommers häufiger Kopfschmerzen oder bist müde, ohne genau zu wissen, warum?
  • Bekommst Du plötzlich besser Luft, wenn es in der warmen Jahreszeit kräftig geregnet hat?
  • Hast Du abends weniger Beschwerden als tagsüber?
  • Geht es Dir am Meer oder im Gebirge besser?

Je mehr dieser Fragen ihr mit JA beantworten müsst, umso wahrscheinlicher ist es, dass ihr unter Heuschnupfen leidet. Wir empfehlen, dann auf jeden Fall einen Check beim Arzt. Mit den richtigen Behandlungen wird der Heuschnupfen nämlich meist halbwegs erträglich. Ignoriert man ihn hingegen, kann er sogar zu Asthma führen – und schlimmstenfalls zu lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schocks.


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Woran erkennt man Laktose in Lebensmitteln? Laktose ist nicht immer als solche auf der Verpackung deklariert....
  2. Tierhaarallergie – Woran man sie erkennt und was man tun kann   Es folgt ein Text von Allergieberaterin Roswitha Stracke....
  3. Sport trotz Heuschnupfen? Die Pollen beschränken sich längst nicht mehr auf die einstige...
  4. Heuschnupfen Behandlung – Cromoglicinsäure Cromoglicinsäure ist ein Wirkstoff von Nasensprays wie Allergocrom, welches Entzündungen...
  5. Heuschnupfen – Ursachen und Formen Heuschnupfen tritt in unterschiedlichen Formen auf und ist ein anderer...

Dein Kommentar

*