});

Wie Rauchen die Haut schädigt

Rauchen schädigt nicht nur die Gesundheit im Allgemeinen und führt zu Krebs, Schlaganfällen und Herzinfarkten, sondern kann auch Hauterkrankungen auslösen oder zum Teil drastisch verschlimmern.

Leider ist dieser Fakt auf den Zigarettenpackungen nicht angegeben und daher viel zu wenig bekannt.

Wer mit dem Rauchen aufhören will, um seiner Haut etwas Gutes zu tun, der sollte in der jucknix-Bilderstrecke „Wie Rauchen die Haut schädigt“ reichlich Gründe zum Aufhören finden. Dass viele negativen Auswirkungen von Zigaretten auf den Hautzustand vor allem am Anfang noch umkehrbar sind, sollte Hautkranke ebenfalls motivieren.

Wer beim Aufhören Hilfe braucht (was überhaupt keine Schande ist!), kann diese bei seinem Arzt oder in der Apotheke erhalten.

Im folgenden erfahrt ihr, wie Rauchen Neurodermitis-Haut schädigt, welchen Einfluss es bei Schuppenflechte, auf die Wundheilung, auf Akne und auf Hautkrebs hat und wie der Zigarettenkonsum auch gesunde Haut beeinträchtigt.
 

Weiter zu:

Wie Rauchen die Haut schädigt
Rauchen beeinflusst gesunde Haut
Rauchen beeinflusst die Wundheilung
Rauchen beeinflusst die Schuppenflechte
Rauchen beeinflusst die Akne

Rauchen und Hautkrebs
Rauchen beeinflusst Neurodermitis und Allergien


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Rauchen beeinflusst gesunde Haut Studien zeigen: Rauchen lässt die Haut schneller altern. Die Haut...
  2. Rauchen beeinflusst die Wundheilung Rauchen vermindert die Wundheilung. Das Nikotin verengt die Blutgefäße und...
  3. Rauchen und Hautkrebs Dass Rauchen Hautkrebs verursachen kann, ist wenig überraschend. Insbesondere Karzinome...
  4. Rauchen beeinflusst Neurodermitis und Allergien Bei Neurodermitis ist das Passivrauchen ein Risikofaktor. Rauchen die Eltern,...
  5. Rauchen beeinflusst die Schuppenflechte Rauchen fördert bei Schuppenflechte (Psoriasis) die entzündlichen Prozesse in der...

Dein Kommentar

*