});

Was Heuschnupfen und Asthma kosten

Die gesetzlichen Krankenkassen geben zwischen 569 und 2048 Euro jährlich aus für jeden versicherten Heuschnupfen-Patienten und Asthmatiker. Eingeflossen sind dabei alle Kosten, die direkt mit der Behandlung in Verbindung stehen. Präventionsmaßnahmen etc. wurden also außen vor gelassen.

Auch die Betroffenen selbst haben krankheitsbedingte Kosten zu schultern. Das meiste Geld fließt dabei in die Wohnung zur Milben- und Pollenbekämpfung: Encasings (Matratzenschutzbezüge gegen Milben),

Luftfilter und Kosten aus dem Ersatz von Teppichen durch die weniger milbenfreundlichen wischbaren Böden führen die Liste an. Zur genauen Höhe dieser Kosten wurden in der Studie, die im European Resptatory Journal veröffentlicht wurde, jedoch keine genauen Angaben gemacht.

 

Wie viel Geld musst Du für Heuschnupfen und Asthma ausgeben?

 

Quelle: Ökotest Kompakt Heuschnupfen und Allergien 2010

 

Linktipps:

Wenn Du eine neue Krankenversicherung suchst: hier kannst Du Clever vergleichen (cleververgleichen24.de). 

Mehr Informationen zum Thema private Krankenversicherung auf www.versicherungvergleich.info.

Auf gutscheinrabatte.com findet ihr unter anderem einen

Doc Morris Gutschein

.

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Weibliche Geschlechtshormone – Verantwortlich für Asthma und Heuschnupfen? Norwegische Wissenschaftler schlussfolgerten aus einer Studie, dass weibliche Sexualhormone eine...
  2. Allergien, Neurodermitis und Asthma – Verbreitung und Kosten Es folgt ein Text von Allergieberaterin Roswitha Stracke. Wussten...
  3. Taschentuch suchen verboten – Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg Autofahrer mit Schnupfen, die während der Fahrt nach einem Taschentuch...
  4. Bald bessere Pollenvorhersage? Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Pollenflugzentrale in Betrieb genommen,...
  5. Akupunktur Kosten Die Kosten einer Akupunktur-Behandlung liegen zwischen 30 und 70 €...

Dein Kommentar

*