});

Wacholder-Allergie

Wacholder-Allergie

Verbreitung und Symptome

Der Heide-Wacholder blüht von Mai bis Juni. Die Frucht des Wacholderstrauches ist die Wacholderbeere, die aufgrund ihrer ätherischen Öle zum Verfeinern von Fleisch, Fisch, Wild, Geflügel und Sauerkraut genutzt wird. Zudem wird für die Herstellung von Gin, Genever und Steinhäger verwendet.

Allergien auf Wacholder sind sehr selten. Vereinzelt existieren Pollenallergien auf den Wacholderstrauch. Nahrungsmittelallergien auf Wacholder sind unwahrscheinlich.

Kreuzallergien

Kreuzallergien bestehen bestehen keine (->Was sind Kreuzallergien?).

Diagnose

Erfolgt durch den Pricktest oder RAST. Siehe auch unseren Sonderbeitrag zum Thema "Allergietest".



Therapie

Meiden von Wacholder.

Mehr zum Thema Allergene in unserem Allergen-Navigator.

 

 

Bild: pixelio.de / SueSchi


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Kastanien-Allergie Verbreitung und Symptome Die Kastanie oder Rosskastanie hat ihre...
  2. Ahorn-Allergie Verbreitung und Symptome Der Ahorn ist ein sommergrüner Baum,...
  3. Hopfen-Allergie Verbreitung und Symptome Hopfen wird hauptsächlich zum Brauen von...
  4. Maulbeer-Allergie Verbreitung und Symptome Der Maulbeerbaum ist ein ca. 12...
  5. Zypressen-Allergie Verbreitung und Symptome Die Zypresse hat ihre Blütezeit von Februar...

Dein Kommentar

*