});

Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – Startklar sein (1/9)


1. Tipp: Starklar sein

  • Internationalen Allergiepass einstecken (siehe auch Allergiepass Download)
  • Hautfreundlichen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor mitnehmen (ist im Ausland manchmal Mangelware)
  • Ärztliche Versorgung am Urlaubsort vorher checken
  • Immer Antihistaminika dabei haben
  • Rechtzeitig Impfen, vor allem bei Verwendung von Cortison,

    da sich dieses häufig nicht mit dem Impfen verträgt

  • Nicht blind auf “allergiefreundliche Hotels” vertrauen – manche von ihnen lassen zwar keine Haustiere und Raucher unterkommen, halten dafür aber Schimmelpilze, allergene Speisen auf dem Speiseplan oder Milben parat

 

 

nächster Tipp

 
 

Linktipps:

Auf alleshuette.at könnt ihr günstige Hütten in Tirol mieten.

Auf health-travel.info gibt es Angebote zu Gesundheitsreisen.

Für Menschen mit Glutenunverträglichkeit: Die Falkensteiner Glutenfrei-Hotels in Österreich, Italien und Kroatien bieten Glutenfrei-Urlaub an.

Wenn ihr lieber gar nicht mehr zurückkommen möchtet, findet ihr viele Tipps zum Auswandern auf auswandern.com.
 

Bild: Harald Reiss / pixelio.de

 

 

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – gegen Milben schützen (4/9) 4. Tipp: Gegen Milben schützen Vorher fragen: Welche Bodenbeläge...
  2. Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – Tierhaare (7/9) 7. Tipp: Tierhaarallergie? Sind Haustiere erlaubt? Dann gilt es,...
  3. Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – Notfallset (5/9) 5. Tipp: Notfallset gegen Insekten Aufpassen beim Essen und...
  4. Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – Chemiekalienkontakt eindämmen (6/9) 6. Tipp: Chemiekalienkontakt eindämmen Nichtraucherhotels schonen die Atemwege Vorher...
  5. Urlaub mit Allergien oder Neurodermitis – Nahrungsmittelallergien beachten (3/9) 3. Tipp: Nahrungsmittelallergien beachten Schon im Vorfeld bei der...

Dein Kommentar

*