});

Tierhaarallergie – Prognose

Eine Tierhaarallergie besteht in der Regel ein Leben lang. Manche Allergien können jedoch mittels Hyposensibilisierung behandelt werden, sodass nach einer Gewöhnungszeit keine allergischen Reaktionen mehr auftreten.

Ansonsten sind die Symptome gut vermeidbar, wenn der Kontakt zu den verantwortlichen Allergenen unterbunden wird.

Leider kommt es häufig vor, dass Menschen ihr geliebtes Haustier weggeben müssen, weil sie plötzlich unter einer Allergie gegenüber ihrer Katze oder ihrem Hund leiden. Wer dies nicht tut, riskiert an Asthma bronchiale zu erkranken. Besonders hoch ist das Risiko, wenn Meerschweinchenallergiker die Tiere nicht meiden: dann kommt es in vielen Fällen bereits innerhalb eines Jahres zur Entwicklung von Asthma.
 

 

Weiter zu:

Tierhaarallergie
Tierhaarallergie – Ursachen
Tierhaarallergie – Symptome
Tierhaarallergie – Diagnose
Tierhaarallergie – Behandlung
Tierhaarallergie – Prognose
Tierhaarallergie vorbeugen

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Tierhaarallergie – Symptome Die Tierhaarallergie-Symptome treten in den meisten Fällen sofort nach dem...
  2. Tierhaarallergie – Ursachen Die Tierhaarallergie wird durch eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems verursacht....
  3. Tierhaarallergie – Behandlung Der wichtigste Teil einer Tierhaarallergie-Behandlung ist das Meiden der verantwortlichen...
  4. Tierhaarallergie Die Tierhaarallergie gehört zu den häufigsten Allergiearten in Deutschland: hierzulande...
  5. Tierhaarallergie – Diagnose Die Tierhaarallergie-Diagnose erfolgt anhand eines Allergietests. Mit dem Allergietest lässt...

Dein Kommentar

*