});

Schuppenflechte durch eine kranke Leber?

Übergewicht ist einer der Risikofaktoren. Erkrankungen der Leber gehen häufig mit erhöhten Fettablagerungen einher, die die Schuppenflechte daher zumindest verschlimmern können, wenn es auch keine Beweise dafür gibt, dass die gestörte Leberfunktion Schuppenflechte auslösen kann.

Auch eine Lebensweise, die die Leber belastet – Übergewicht zum Beispiel oder starker Alkoholkonsum – können das Hautbild bei Schuppenflechte verschlechtern.

Eine bestimmte „Schuppenflechte-Ernährung“ gibt es zwar nicht, die gesunde Ernährung scheint sich für viele Betroffene jedoch als den Hautzustand positiv beeinflussend bewährt zu haben.

Für eine „antientzündliche Diät“ sollten folgende Regeln eingehalten werden:

  • wenig tierische Fette (Wurst, Fleisch), stattdessen pflanzliche Fette (v.a. Leinöl, Sojaöl, Walnussöl oder Rapsöl)
  • viel Gemüse
  • viel Fisch

Die Wirksamkeit einer solchen Ernährungsweise konnte von Wissenschaftlern der Uni München bei rheumatoider Arthritis nachgewiesen werden: diejenigen Teilnehmer, die nicht an der Ernährungsumstellung teilnahmen, hatten mehr Schmerzen und Schwellungen an den Gelenken zu beklagen. Wer zusätzlich zur antientzündlichen Diät noch Fischölkapseln einnahm, konnte weitere Vorteile erzielen.

Mehr zur Schuppenflechte.

Quelle:
Prof. Olaf Adam, Zeitschrift für Rheumatologie 62,I/69; 2003

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Funktionskreis Leber Im Funktionskreis „Leber“, einem von fünf Funktionskreisen nach der TCM...
  2. Hautjucken – Leber Schuld? Am Hautjucken kann die Leber Schuld sein. Jeder fünfte Deutsche...
  3. Wie soll ich mich bei Schuppenflechte ernähren? (Frage 11) Die eine, einzig richtige Schuppenflechte-Ernährung gibt es darüber hinaus aber...
  4. Schuppenflechte und Bakterien – Was kann man gegen die Mikroorganismen tun? Bakterieninfektionen und Schuppenflechte gehen häufig einher. Nachgewiesen wurde unter anderem...
  5. Können Schuppenflechte-Patienten dem Gelenkbefall (Psoriasis arthritis) vorbeugen? Leider gibt es bis heute keine Maßnahme, mit der sich...

Dein Kommentar

*