});

Schafschokolade

Schafschokolade – (nicht nur) für Allergiker die Alternative zur herkömmlichen Schokolade Kuhmilch? Worauf ihr beim Kauf achten müsst: jucknix verrät es.

Für Kuhmilch-Allergiker geeignete Schafschokolade besteht zu 100% aus reiner Schafmilch-Schokolade – ohne Kuhmilch-Beimischungen. Zusatzstoffe wie Aromastoffe, Glutamat, Sojalecithin und Emulgatoren sind idealerweise ebenfalls nicht enthalten. Auch Kennzeichnungen wie "naturbelassene Kakaomasse" oder "ohne zusätzliche Pflanzenfette" Merkmale hochwertiger Schokolade.

Tipp: Schafschokolade mit einem hohen Kakao-Anteil, zum Beispiel mit mehr 50%, stillt den Schokojieper schneller. 

Eine Versandhändler für Schafschokolade ist uns besonders positiv aufgefallen, da er sämtliche dieser angeführten Qualitätskriterien erfüllt, nämlich schafschoki.de.

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Schokoladen-Allergie Bei Schokolade wird eine Allergie entweder durch Kakao, Milch...
  2. Schokoladen-Maske selbst herstellen Schokolade bzw. der Bestandteil Kakao ist in zahlreichen Hautpflegeprodukten enthalten....
  3. Schokolade ersetzen bei Schokoladenallergie Allergische Reaktionen auf Schokolade treten meist aufgrund der enthaltenen Nüsse...
  4. Pickel von Schokolade? Bekommt man von Schokolade Pickel? Viele Akne-Betroffenen sagen: ja. Die...
  5. Hydrophobe Salben Hydrophobe Salben nehmen nur geringe Mengen an Wasser auf und...

Dein Kommentar

*