});

Rosacea – Ernährung

Eine geeignete Rosacea-Ernährung – gibt es das? Wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte bis noch kein Zusammenhang zwischen der Ernährung und dem Krankheitsverlauf der Rosacea (Rosazea, Kupferrose, Couperose), und insbesondere keine spezielle Diät.

Logisch erscheint jedoch, dass Nahrungsmittel, die die Gefäße erweitern (die sogenannte Vasodilatation), weniger gut geeignet sind. Dazu zählen allen voran heiße Getränke, scharf gewürzte Speisen, Kaffee und Alkohol in jeder Form. Schließlich können bei Rosacea ganz alltägliche Gefäßerweiterungen fortwähren. Während sich die Gefäße bei gesunden Menschen nach ein paar Minuten wieder zusammenziehen, kann die Gefäßerweiterung bei Rosacea-Patienten chronisch werden, also dauerhaft bestehen bleiben.

Empfehlenswert ist es also, heiße Speisen und Getränke vor dem Verzehr zunächst abkühlen zu lassen.

Gemieden werden sollten im Rahmen einer geeigneten Rosacea-Ernährung vor allem folgende scharfe Gewürze: 

  • Chili
  • Ingwer
  • Meerrettich
  • Peperoni
  • Pfeffer
  • Senf

Einige Patienten bemerken Verschlechterungen der Krankheit, nachdem sie bestimmte Lebensmittel zu sich genommen haben. Diese gilt es dann natürlich ebenfalls zu vermeiden.

Auch allgemeine Ernährungstipps können beim Einzelnen dazu beitragen, dass die Erkrankung nicht oder nur langsam voranschreitet:

  • Viel Obst und Gemüse
  • Ausreichend viel trinken (1,5 – 2 Liter täglich), idealerweise in Form von Wasser
  • Zuckerreiche Lebensmittel wie Fruchtsäfte sollten eher gemieden werden
  • Nur mäßig viel Fleisch essen
  • Nahrungsmittel meiden, die eine große Menge an Transfetten enthalten (industrielle Öle, gehärtete Fette)
  • Gesunde Fette: Olivenöl, Omega-3-Fettsäuren (z.B. in hoher Konzentration enthalten in Nüssen, Fisch, Leinöl)

Mehr zu Rosacea.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Rosacea vorbeugen Da die Gene bei Rosacea eine Rolle spielen, die Neigung...
  2. Rosacea – Ursachen und Verbreitung Rosacea tritt überwiegend im mittleren Lebensalter auf, am häufigsten im...
  3. Rosacea – Behandlung Rosacea (Altersakne, Kupferfinne) ist nicht heilbar, aber durchaus behandelbar. Mit...
  4. Rosacea – Diagnose Die Rosacea-Diagnose stellt der Arzt anhand des klinischen Bildes, er...
  5. TCM-Ernährung – Regeln Wer die folgenden Grundregeln der Ernährung nach TCM (Traditionelle Chinesische...

Dein Kommentar

*