});

Psoriasis pustulosa

Die Psoriasis pustulosa ist eine schwere, stark entzündliche Form der Schuppenflechte. Ausgelöst wird die Krankheit meistens durch Infektionen oder Medikamente. Die Ursachen für die Krankheit sind aber ansonsten noch völlig unklar. Weniger als 5% der Psoriatiker sind von der Form pustulosa betroffen.

Kleine, sterile Pusteln auf gerötetem Grund, die aussehen wie Eiterbläschen befallen häufig die Haut am ganzen Körper zum Teil auch die Schleimhäute – man spricht hier von der generalisierten Psoriasis pustulosa vom Typ “Zumbusch”.

“Steril” sind die Pusteln deshalb, weil keine Krankheitserreger aus den Bläschen isoliert werden können, sie sind also von keiner Infektion befallen. Dennoch: die Patienten fühlen sich durch die Psoriasis pustulosa sehr schlapp, haben Fieber und Schüttelfrost, steife Muskeln und Gelenkschmerzen. Weil die Krankheit sehr gefährlich verlaufen kann, ist eine rasche Fahrt in die Hautklinik und eine ambitionierte Behandlung notwendig.

Bei Schwangeren tritt die Erkrankung unter dem Namen “Impetigo herpetiformis” in der ansonsten selben Form auf. In Ausnahmefällen sind nur Handinnenflächen und Fußsohlen befallen (Typ “Barber-Königsbeck”), die Behandlung erfolgt mit Cremes und Salben, in schwereren Fällen auch mit Spritzen. Bei der Akrodermatitis suppurativa, Typ Halopeau, sind die Fingerendglieder und Nägel befallen, der Verlust der Fingernägel lässt sich dann häufig nicht vermeiden.

Zunächst treten die Pusteln einzeln auf und fließen im Krankheitsverlauf zusammen. Die Haut schuppt dabei weniger, manchmal bilden sich die Pusteln aber auch neben oder innerhalb der charakteristischen Schuppenflechten.  

Ergänzend zur Behandlung der Psoriasis pustulosa mit Lichttherapien und Medikamenten wird folgendes empfohlen:

  • nicht Rauchen, Alkohol meiden
  • nicht Baden
  • gesund Ernähren: Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, Nahrung ergänzen mit Omega-3-Fettsäuren

Mehr zu Schuppenflechte, den Symptomen und Behandlungen


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Psoriasis pustulosa palmoplantaris Psoriasis pustulosa palmoplantaris (Pustulöse Psoriasis) ist eine seltene Form der...
  2. Was hilft bei Psoriasis pustulosa? Die pustulöse Schuppenflechte (Psoriasis pustulosa) ist durch Pusteln gekennzeichnet, die...
  3. Psoriasis arthropathica Bei der Schuppenflechte-Form Psoriasis arthprathica sind die Gelenke befallen. Teilweise...
  4. Kann Psoriasis arthritis ohne Schuppungen und Hautrötungen auftreten? In den meisten Fällen tritt die Psoriasis arthritis bei Patienten...
  5. Psoriasis capitis Psoriasis capitis ist eine Schuppenflechte auf der behaarten Kopfhaut. Die...

Dein Kommentar

*