});

Pro-Symbioflor

Pro-Symbioflor ist ein Probiotikum, also ein Mittel zur Stärkung der Darmflora – zur Darmsanierung. Hergestellt wird Pro-Symbioflor von der SymbioPharm GmbH. 

Das Mittel enthält natürliche Darmbakterien vom Typ Enterococcus faecalis und Escherichia coli in inaktiver, d.h. gefriergetrockneter Form und soll sowohl bei Magen-Darm-Problemen helfen, als auch das Immunsystem im Kampf gegen Erreger stärken bzw. zu regulieren – also auch überschießende Immunreaktion wie bei Allergien und Neurodermitis lindern.

Zur Wirkung von Probiotika auf das Immunsystem und verschiedene Erkrankungen wie Neurodermitis gibt es etliche Studien. Die Wirkung konnte wissenschaftlich jedoch nur bedingt nachgewiesen werden.

Pro-Symbioflor – Anwendung

Sofern nicht anders verordnet, sind folgende Mengen einzunehmen:

  • Erwachsene: 3x täglich 5 Tropfen. Zu den Mahlzeiten. Dosis über zwei Wochen auf 3x täglich 20 Tropfen steigern. Gesamtdauer: 4-6 Wochen
  • Kinder: niedrigere Dosis, zum Beispiel innerhalb von 2 Wochen nur auf 3x täglich 10 Tropfen steigern, Gesamtdauer ebenfalls 4-6 Wochen

Als Nebenwirkungen gelten – insbesondere zu Beginn der Probiotika-Kur – Blähungen und Oberbauchbeschwerden.

Pro-Symbioflor – Erfahrungen

Erfahrungen von Anwendern des Probiotikums findet ihr unter anderem hier:

Pro-Symbioflor – Hersteller

SymbioPharm GmbH
Auf den Lüppen – 35745 Herborn
Telefon +49 (2772) 981 300
Telefax +49 (2772) 981 301
E-Mail info(at)symbio(dot)de
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. HIV – Hautausschlag Bilder Eine akute HIV-Infektion zeigt sich in 40 bis 90 Prozent...
  2. Condylox Condylox ist eine Lösung zum Auftragen auf die Haut, die...
  3. Feigwarzen – Teebaumöl? Feigwarzen (Genitalwarzen) können nicht nur mit schulmedizinischen Medikamenten, sondern auch...
  4. Antihydral   Antihydral ist ein rezeptfrei in der Apotheke erhältliches Mittel...
  5. Säuglingsnahrung – Gutverdauliches erzeugt weniger Allergien Verdauliche Säuglingsnahrung als Allergieprävention? Ja, denn: der Darm macht einen...

Kommentare sind geschlossen.