});

Periorale Dermatitis – Diagnose

Anhand der typischen Symptome ist die Diagnose der perioralen Dermatitis meist leicht vom Hautarzt zu erkennen. Das Krankheitsbild kann unter Umständen dem anderer Erkrankungen wie der Rosacea oder dem Kontaktekzem nach einer allergischen Reaktion der Gesichtshaut ähneln. 

Bei der Abgrenzung zu anderen Hautkrankheiten hilft das Patientengespräch. So kann schnell identifiziert werden, ob ein übermäßiger Gebrauch von Kosmetikprodukten Schuld an den Entzündungen der Gesichtshaut ist.
 

 

 

Mehr dazu unter:

Periorale Dermatitis
Periorale Dermatitis – Ursachen und Verbreitung
Periorale Dermatitis – Symptome
Periorale Dermatitis – Diagnose
Periorale Dermatitis – Behandlung
Perioraler Dermatitis vorbeugen
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Periorale Dermatitis – Ursachen und Verbreitung Die periorale Dermatitis (Mundrose) betrifft überwiegend Frauen im jungen und...
  2. Periorale Dermatitis – Therapie Die periorale Dermatitis-Therapie basiert vor allem auf dem vorübergehenden Verzicht...
  3. Perioraler Dermatitis vorbeugen Der beste Schutz vor perioraler Dermatitis ist der Verzicht auf...
  4. Periorale Dermatitis – Symptome Periorale Dermatitis zeigt sich anhand folgender Symptome der Gesichtshaut, die...
  5. Periorale Dermatitis Die periorale Dermatitis (Mundrose) ist eine Entzündung der Gesichtshaut. Sie...

Dein Kommentar

*