});

Obstruktiv

„Obstruktiv“ kommt vom lateinischen obstruere, „verschließen“.

Obstruktiv heißt in der Medizin: Gefäße oder Kanäle des Körper verstopfend / verengend und damit Körperfunktionen hemmend.

Bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), erkennbar an den „AHA“-Symptomen Auswurf, Husten und Atemnot, etwa kommt es zu einer Einengung der Bronchien, wodurch die Lungenfunktion eingeschränkt wird. Auch Asthma bronchiale ist eine obstruktive Lungenerkrankung.

Das Gegenstück zu „obstruktiv“ bildet in der Medizin „restriktiv“. Dann ist das Lungengewebe nicht beweglich genug, hat eine eingeschränkte Dehnfähigkeit. Beispiele sind die Lungenembolie oder die Atelektasen.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Allergisches Asthma – Symptome Allergisches Asthma (allergisches Asthma bronchiale) ist eine Lungenerkrankung, deren Symptome...
  2. COPD – Definition COPD steht für chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Die COPD Definition lautet:...
  3. Asthma-Diagnose Die Aufnahme der Krankengeschichte (Anamnese) bildet den Ausgangspunkt der Asthmadiagnose....
  4. Pneumologie Pneumologie (Pneuomonologie, Pulmonologie, Pulmologie) bezeichnet die Lungenheilkunde, ein Teilgebiet der...
  5. Aminophyllin Aminophyllin ist ein Arzneistoff der Gruppe der Methylxanthine, ein Salz...

Kommentare sind geschlossen.