});

NEU: Noreiz Hautpflege bei Neurodermitis und Juckreiz – ohne Kortison

Wie die Zunge einer Kuh die Lösung gegen Hautreizungen brachte

Es ist Jahrzehnte her, da machte ein junger Student der Naturwissenschaft Urlaub auf einem Bauernhof. Dort beobachtete er einen der Bauern, wie er zu einer der Kühe ging. Zu seiner Überraschung zog der Bauer seinen Hut ab und ließ die Kuh seinen Kopf lecken. Der junge Wissenschaftler musste den Grund herausfinden.

„Ich hab’ da ein Hautproblem am Kopf. Lottis Zunge ist die beste Medizin“ sagte der Bauer. Der junge Wissenschaftler nahm also eine Probe des Kuhspeichels und untersuchte sie. Er entdeckte darin auffällig viel einer besonderen Substanz: Thiocyanat – einen unerlässlichen Baustein allen Lebens, der sich in jedem Lebewesen befindet.

Zu seiner Überraschung fand er heraus, dass Thiocyanat bei allen Lebewesen an bestimmten Stellen in außergewöhnlich hoher, bis zu 1000facher Konzentration vorkommt. Und zwar genau da, wo der Körper besonders anfällig für äußere Einflüsse ist. Schließlich fand er den Grund hierfür: Das Thiocyanat stärkt die Abwehrkräfte der Hautzellen und bindet Reizstoffe – ein effektiver Schutz gegen Krankheitseinflüsse und Hautreizungen.

Heute ist Prof. Dr. Axel Kramer ein weltweit angesehener Wissenschaftler. Seine Faszination für Thiocyanat führte bis hin zur Entwicklung eines Wirkkomplexes auf Grundlage dieses Moleküls.

Nach langer Entwicklungsarbeit wurde hieraus eine bemerkenswerte Hautpflegeserie namens Noreiz. Auch wegen des Wirkkomplexes schafft es Noreiz der Haut die Ruhe zu verschaffen, die sie braucht – ganz ohne Kortison.

Und das alles Dank einer Kuhzunge und der Hartnäckigkeit eines jungen Studenten.

Hautpflege bei Hautreizungen wie Neurodermitis und Juckreiz

Bei vielen Arten von Hautreizungen wie Neurodermitis und Juckreiz kann die neue Pflegeserie Noreiz als begleitende Hautpflege eingesetzt werden. Dies zeigen eine Vielzahl an Erfahrungsberichten.

Alle abgebildeten Vorher/Nachher-Bilder wurden Noreiz von Kunden zugeschickt (individuelle Kundenergebnisse):

Auch Noreiz kann Neurodermitis und Juckreiz nicht heilen. Aber in den meisten Fällen als therapiebegleitende Pflege unterstützen: Der Wirkkomplex mit körpereigenen Substanzen bindet die Reizstoffe direkt dort wo sie auftreten – ohne erst in die Zellen eindringen zu müssen wie bei anderen Produkten.

Zusätzlich versorgt Noreiz die Haut mit reichhaltigen Pflegestoffen. Das Resultat: Noreiz stoppt den Juckreiz unmittelbar und beugt neuen Reizungen vor. Und all das ohne Kortison. Verschaffen Sie Ihrer Haut die Ruhe, die Sie braucht.

Probieren Sie es selbst!

 

  • Ohne Kortison, ohne Parabene, ohne Parfüm, ohne Mineralöle
  • Wirkkomplex
  • Dermatologisch geprüfte Wirksamkeit bei Reizung, Rötung und Trockenheit
  • Made in Germany
  • Ebenfalls für die empfindliche Kinderhaut geeignet

Noreiz ist derzeit exklusiv über den eigenen Online-Shop oder telefonisch über die Bestell- und Service-Hotline zu bestellen (0800 400 3210).

Hier geht es zum Shop.

Der wissenschaftliche Hintergrund

Professor Dr. med. Axel Kramer, Universität Greifswald widmet sich seit Jahren unter anderem die Erforschung der Bedeutung von Thiocyanat. Seit über 30 Jahren erforscht er dieses faszinierende und dennoch weitgehend unbekannte Molekül, das zu den Urbestandteilen organischen Lebens gehört. Er konnte nachweisen, wie wirksam es als Radikalfänger und Mittel zur Stärkung der Hautzellen ist.

Besonders wirkungsvoll ist die Kombination mit zusätzlichem Harnstoff. Der Noreiz Wirkkomplex beruht auf dieser  Kombination.

Inhaltsstoffe – ohne Kortison, mit Wirkkomplex

  • Ohne Kortison, ohne Parabene, ohne Parfüm, ohne Mineralöle
  • Mit Noreiz-Wirkkomplex
  • Mit Nachtkerzenöl, mit Panthenol, mit Omega-6 Ceramiden, mit Allantoin

Herstellung – Made in Germany

Die SanderStrothmann GmbH ist ein deutsches, mittelständisches Unternehmen, das für namhafte Markenhersteller neue Kosmetikprodukte entwickelt – meistens in deren Auftrag und ohne, dass das Unternehmen später in Erscheinung treten. Bei Noreiz war und ist dies anders:

Seit Jahren wurde nach einem neuen, besseren Weg zur Pflege bei Neurodermitis gesucht, bis man auf die Forschung von Prof. Dr. Kramer stieß. Schnell war klar: Diese Produktentwicklung wollte SanderStrothmann nicht aus der Hand geben. Nach Monaten der Weiterentwicklung und Perfektionierung ist hieraus Noreiz geworden.

Das Grundkonzept der Noreiz Pflegeserie bei Neurodermitis und Juckreiz: Akute Hilfe & Dauerhafte Pflege

Das Akut-Spray ist vor allem für akute Hautprobleme geeignet, während die anderen Produkte noch mehr Inhaltstoffe für eine dauerhafte Pflege aufweisen. Je nach Art des Hautproblems können jedoch alle Produkte auch in akuten Phasen eingesetzt werden und helfen.

Bei akutem Juckreiz und Hautreizungen sowie zur Pflege bei zu Juckreiz neigenden Hautstellen:

Hautberuhigendes Akutspray
100 ml/50ml – 24,90 €/13,90 € – 10 €

Kunden-Erfahrungen mit dem Akutspray:

„Einfach wunderbar, dieses Akutspray! Es hat so schnell geholfen, wo man dachte, ohweh, ich muss damit leben!“

„Ich kann diesen Spray nur weiterempfehlen und würde am liebsten 10 Sterne vergeben. Das ist eigentlich das erste Mittel, dass wirklich von der ersten Sekunde an wirkt.“

“Der wahnsinnige Juckreiz war weg. Das haben bisher nicht mal meine kortisonhaltigen Salben geschafft.”

 

Tägliche Körperpflege:
Hautberuhigende Körperlotion
150 ml – 19,90 € – 10 €

Tägliche Gesichtspflege:
Hautberuhigende Gesichtscreme
50 ml – 22,90 € – 10 €

Trockene und beanspruchte
Hautstellen:

Hautberuhigende Intensiv-Salbe
30 ml – 14,90 € – 10 €

Tägliche Haarwäsche:
Hautberuhigendes Spezial-Shampoo
200 ml – 14,90 € – 10 €
(Kann auch als Duschgel verwendet werden)
 

Hinweise zur Anwendung

  • Noreiz-Produkte sind für die tägliche Anwendung konzipiert. Eine Überdosierung ist nicht möglich.
  • Noreiz ersetzt nicht die individuelle medizinische Therapie
  • Nicht auf offene Wunden auftragen
  • Bei Erstanwendung / stark gereizter Haut kann nach Auftragen kurzfristig leichtes Brennen auftreten
  • Bei Kindern individuelle Verträglichkeit erst an einer kleinen Hautstelle testen

 

Der Artikel wurde uns von Noreiz zur Verfügung gestellt. Noreiz unterliegt die rechtliche Verantwortung.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Erste Hilfe bei Juckreiz Juckreiz (Pruritus) ist ein Volksleiden. In einer Untersuchung der Uniklinik...
  2. Kortison gegen Schuppenflechte Oft verschrieben, genauso oft verschrien. Kortison (Cortison), das bereits fünf Jahrzehnte...
  3. Kortison-Allergie Verbreitung und Symptome Kortisol (Cortisol) ist ein im Körper produziertes...
  4. Hautpflege – Neurodermitis Neurodermitis ist eine chronische Hautkrankheit, die sich vor allem in...
  5. Die richtige Hautpflege für empfindliche Haut: warum Qualität wichtiger ist als Quantität Empfindliche Haut bedarf einer behutsamen Pflege. Sonst reagiert sie schnell...

Kommentare sind geschlossen.