});

Neurodermitis Waschmittel

Allergien und Neurodermitis können durch Waschmittel und deren Rückstände in Kleidungsstücken ungünstig beeinflusst werden. Neurodermitiker sollten daher auf Waschmittel zurückgreifen, die für Menschen mit empfindlicher und zu Allergien neigender Haut gut verträglich sind.

Meiden Sie Waschmittel mit dem Inhaltsstoff Triclosan (oftmals findet sich auf den Packungen auch eine andere Namensgebung: Irgasan DP300, Trichlorhydroxydiphenylether, Cloxifenol oder 5-Chlor-2-(2,4-dichlorphenoxy)phenol). Triclosan kann im schlimmsten Fall die Hautflora schädigen und zu einer Abwehr gegen Antibiotika führen.

Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) hat in diesem Zusammenhang sieben Waschmittel ausgezeichnet: Spee Gel Sensitive, Le Chat Lait de Soie, Le Chat Sensitive Tabs, Persil Sensitive Gel, Persil Sensitive Megaperls, Persil Sensitive Flüssig und Persil Sensitive Pulver.

Hier geht’s weiter zu einem ausführlichen Bericht zu Waschmitteln bei Allergien und Neurodermitis


 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Waschmittel-Allergie und Neurodermitis Waschmittel-Allergien gehören dem Allergie-Typ-IV an, den Kontaktallergien. Bei einem einmaligen...
  2. Triclosan und Neurodermitis Triclosan kommt als Desinfektionsmittel sowie als Konservierungsstoff in Kosmetikartikeln zum...
  3. Nesselsucht durch Allergien gegen Amalgam, Kosmetikprodukte oder Waschmittel? Bei der Kontakturtikaria entstehen Rötungen, Juckreiz, Quaddeln und Schwellungen nach...
  4. Stiftung Warentest – Neurodermitis – Der Haut helfen Neurodermitis ist wie das Wetter: wechselhaft, immer für Überraschungen gut...

Eine Antwort zu “Neurodermitis Waschmittel”

  1. susanne baumgart sagt:

    Sehrr geehrte damen und herren

    Was kann mann machen bei einer pflasterallergie und waschmittelallergie

    Mit freundlichen Grüßen susanne baumgart

Dein Kommentar

*