});

Nesselsucht durch Vitaminmangel?

Nesselsucht kann, anders als viele andere Hautkrankheiten, nicht durch einen Mangel an Vitaminen ausgelöst werden.

Eventuell kann der Vitaminmangel dazu beitragen, dass Schübe entstehen oder bestehen bleiben. Das ist nach aktuellem Stand der Wissenschaft aber nur in sehr schweren Fällen von Nesselsucht möglich.

Als möglicher Einflussfaktor verdächtigt wird das Vitamin B6. B6 ist an der Produktion von Eiweißen beteiligt, die das entzündungswirksame Histamin abbauen. Histamin ist bei Nesselsucht verantwortlich für die Entstehung von Juckreiz, Rötungen und Quaddeln.

Ein Mangel an Vitamin B6 kann dazu führen, dass weniger Histamin-abbauende Eiweiße im Körper hergestellt werden. Das Histamin bleibt dadurch länger in der Haut, die Symptome können so länger andauern.

Mehr über Nesselsucht erfahren

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Schuppenflechte durch Vitaminmangel? Vor allem Vitamin B12 wird in der Werbung von Pharmazeutikern...
  2. Nesselsucht durch einen kranken Darm? Nesselsucht (Nesselfieber, Urtikaria) kann durch den Darm verursacht werden. Erklärung...
  3. Nesselsucht durch Nahrungsmittel? Bei der spontanen Nesselsucht (Nesselfieber, Urtikaria) und bei der Kontakturtikaria...
  4. Welche Ursache hat die Nesselsucht? Die Ursachen der Nesselsucht (Nesselfieber, Urtikaria) sind vielfältig. Anders als...
  5. Nesselsucht bei Kindern Nesselsucht (Urtikaria) betrifft auch Babys und Kinder. Sie kann einmalig...

Dein Kommentar

*