});

Nesselsucht durch die Periode, Pille oder Spirale?

Nesselsucht (Urtikaria) kann vom hormonellen Zyklus abhängig sein. Viele Frauen klagen über verschlimmerte Nesselsucht-Symptome wie Juckreiz, Rötungen, Schwellungen oder Quaddeln auf der Haut in der zweiten Hälfte des Zyklus.

Schuld daran könnte das Hormon Progesteron sein, das in der zweiten Zyklushälfte verstärkt produziert wird.

Verhütungsmittel wie Pille oder Spirale hingegen haben so gut wie nie einen Einfluss auf die Nesselsucht. Als Auslöser von Schüben kommen eigentlich nur Unverträglichkeits-reaktionen in Frage, die gegenüber einem Inhaltstoff der Pille (Farbstoffe, Laktose) bestehen könnte. Diese Fälle sind allerdings äußerst selten.

Mehr über Nesselsucht erfahren

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Schuppenflechte durch die Anti-Baby-Pille? Hormone können bei der Entstehung der Schuppenflechte (Psoriasis) und auch...
  2. Trockene Haut durch die Pille? Die Antibabypille kann die Haut austrocknen. Der genaue Effekt hängt...
  3. Nesselsucht durch Stress? Wie bei vielen anderen Hauterkrankungen auch berichten Nesselsucht-Patienten oft, dass...
  4. Berufsunfähig wegen Nesselsucht? Die Nesselsucht wird nur äußerst selten durch den ausgeübten Beruf...
  5. Geht Nesselsucht von allein wieder weg? In den meisten Fällen verschwindet die Nesselsucht (Nesselfieber, Urtikaria) innerhalb...

Dein Kommentar

*