});

Nesselsucht bei Kindern

Nesselsucht (Urtikaria) betrifft auch Babys und Kinder.

Sie kann einmalig oder mehrfach auftreten und ist bei Mädchen und Jungen gleichermaßen häufig zu finden. Nach dem Kontakt mit bestimmten Substanzen (Allergenen), mit Licht oder Kälte reagiert die Haut bei Nesselsucht über. Es entstehen sogenannte Quaddeln. Quaddeln sind rote Verdickungen oder Striemen auf der Haut, die meistens mit einem starken Juckreiz einhergehen.

Was gibt sonst noch Anlass zum Nesselsucht-Verdacht beim Kind?
Kann Nesselsucht überhaupt diagnostiziert werden?
Und wann muss man den Notarzt rufen?
Welche Hilfe bietet die Schulmedizin, und was kann man selbst tun, damit es dem Kind besser geht?

jucknix.de beantwortet eure Fragen zur Urtikaria bei Kindern auf den folgenden Seiten.

weiter zu: Nesselsucht bei Kindern – Symptome

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Nesselsucht bei Kindern – Prognose Wie lange hält die Nesselsucht (Urtikaria) an? Meistens sind es...
  2. Nesselsucht bei Kindern – Diagnose So einfach und schnell der Arzt die Nesselsucht in der...
  3. Nesselsucht bei Kindern – Symptome Typische Nesselsucht Symptome bei Kindern sind:    Ein Nesselausschlag beginnt häufig...
  4. Nesselsucht bei Kindern – Behandlung Ist die Nesselsucht-Ursache bekannt, dann wird der Arzt empfehlen, dass...
  5. Ist Nesselsucht gefährlich? Nesselsucht kann gefährlich sein. So lange sich die Krankheit nur...

Dein Kommentar

*