});

Leberfleck aufgekratzt – was tun?

Ein Leberfleck sollte grundsätzlich nicht aufgekratzt oder anderweitig manipuliert werden. Wenn es euch trotzdem passiert und der aufgekratzte Leberfleck bereits da ist, solltet ihr die folgenden Hinweise beachten.

Der einzige, und wichtigste Tipp den wir euch geben können:

Geht mit eurem aufgekratzten Leberfleck auf jeden Fall zu einem Hautarzt. Doktort nicht selbst dran herum.

In der Regel sind Leberflecke harmlos, fast jeder Mensch trägt mindestens 5-10 davon auf seiner Haut. Erkennbar sind die Flecken als raue, meist dunkle Flecken – seine Farbe erinnert oft an die Farbe einer Leber. Die Größe und Form der Flecken kann stark variieren. Zum Arzt solltet ihr auch dann auf jeden Fall, wenn sich einer der Flecken verändert, nicht mehr so scharf von der umliegenden Haut abgetrennt ist oder größer oder dunkler wird.

Ein aufgekratzter Leberfleck blutet für gewöhnlich. Er kann entweder bewusst oder unbewusst mit den Fingern aufgekratzt wurden sein, oder an Fasern der Kleidung hängen geblieben, oder (zum Beispiel am Fuß) aufgerieben wurden sein.

Ihr solltet weder Cremes oder Salben auf die Wunde auftragen (ein Pflaster ist natürlich in Ordnung, aber nur so, dass die Klebefläche nicht mit dem Leberfleck in Berührung kommt), noch daran herum schneiden, kleben oder was manchen Menschen sonst so einfällt (uns sind mehrere Fälle bekannt von Menschen, die kleine Hautrisse mit einem Sekundenkleber schließen wollten …).

Damit sich die Stelle nicht weiter entzündet, solltet ihr sobald wie möglich zum Arzt gehen. Der Arzt kann die Wunde versorgen, den Leberfleck untersuchen und ggfs. auch herausschneiden.
 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Muttermal / Leberfleck Das Muttermal (Naevus, Nävus) und der Leberfleck sind die am...
  2. Zu heiß gebadet? Wer zu heiß gebadet hat, merkt dies unter anderem an...
  3. Henna-Farbe entfernen Henna-Farbe zu entfernen gelingt nicht immer so rasch und unkompliziert,...
  4. Hautflecken Als Hautflecken (Makula) werden sichtbare Flecken an der Hautoberfläche bezeichnet....
  5. Knutschfleck Der Knutschfleck (hypobare Sugillation) ist eine Hautblutung, die durch Unterdruck...

Kommentare sind geschlossen.