Krätze – Ansteckung / Übertragung

Krätze – wie erfolgt die Ansteckung bzw. Übertragung? Durch den engen Hautkontakt von Mensch zu Mensch werden die für die Beschwerden verantwortlichen Parasiten, die Krätzmilben übertragen. Von der menschlichen Haut getrennt können die Milben nur wenige Tage überleben, dafür reicht jedoch schon ein einziges Milbenweibchen aus, um eine Krätze zu entwickeln.

Durch das Immunsystem und dessen Reaktionen auf den Milbenbefall – nämlich starken Juckreiz und infolge dessen heftiges Kratzen – verbreiten sich die Krätzmilben nur beschränkt, in den meisten Fällen ist der Patient nur von zehn bis 20 der Milben befallen.

Daher erfolgt eine Ansteckung der Krätze auch nur dann, wenn dafür günstige Umstände vorliegen wie langer und enger Körperkontakt oder die Wärme des Bettes – Geschlechtsverkehr ist damit die häufigste Ursache der Übetragung, Krätze zählt deshalb auch zu den Geschlechtskrankheiten.

Daneben kann sich die Krankheit auch dann auf weitere Menschen übertragen, wenn diese eng zusammenleben, zum Beispiel innerhalb der Familie, in WGs, Altersheimen und Obdachlosenheimen.

Ist jedoch das Immunsystem des Infizierten geschwächt, vermehren sich die Milben deutlich stärker, dann reicht bereits ein kurzer Hautkontakt, um sich anzustecken.

Einmal angesteckt vergehen meist einige Wochen Inkubationszeit, bevor sich die Hauterkrankung ausbildet, bei einer hohen Anzahl übertragener Krätzmilben können die ersten Beschwerden allerdings bereits nach wenigen Tagen verspürbar sein.

Vollständig schützen kann man sich vor einer Ansteckung mit Krätze (Skabies) nicht, eine sorgfältige Körperpflege und ein intaktes Immunsystem erschweren aber eine Infektion.
  

Weiter zu:

Krätze
Krätze – Ursachen
Krätze – Ansteckung / Übertragung
Krätze – Symptome
Krätze – Verlauf
Krätze – Behandlung
Krätze vorbeugen

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Lippenherpes – Übertragung / Ansteckung Die Übertragung  des/ Ansteckung mit dem Herpes-Virus und dadurch potentiell...
  2. Läuse (Kopfläuse, Kleiderläuse, Filzläuse) – Ursachen, Ansteckung und Übertragung Läuse verbreiten sich direkt von Mensch zu Mensch oder indirekt...
  3. Krätze vorbeugen Sicher ausschließen lässt sich eine Krätze-Infektion nicht. Der Krätze vorbeugen...
  4. Krätze – Ursachen Die Krätze hat ihre Ursachen in einer Hautinfektion mit der...
  5. Krätze Krätze (Skabies) ist eine ansteckende Hauterkrankung, die durch eine bestimmte...

2 Antworten zu “Krätze – Ansteckung / Übertragung”

  1. Sibylle sagt:

    WISO kommt das von was ich habe es jetz bekomm und meine Tochter auch WISO kommt das von was,:(

  2. Vanille sagt:

    Mein schwager hat die Krätze ich habe ihn kurz umarmt kann ich mich angesteckt haben

Dein Kommentar

*