});

IgG-Test

Mit einem IgG-Test sollen Nahrungsmittelallergien aufgedeckt werden. Die Deutsche Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) rät allerdings ab von den Tests, die vielfach im Internet angeboten werden und häufig nicht nur unsinnig, sondern auch sehr teuer sind. Doch nicht nur das, sie können sogar gefährlich werden. Wird eine vermeintlich nicht bestehende Allergie ignoriert, können die typischen Allergie-Symptome bis hin zum lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock auftreten.

Die Basis von einem IgG-Test stellt die Blutuntersuchung dar. Befinden sich IgG- bzw. IgG-4-Antikörper gegen bestimmte Nahrungsmittel im Blut, soll dies eine vorhandene Allergie beweisen. Fakt ist aber: die IgG-Antikörper sind eine vollkommen normale Reaktion des Körpers – auch bei gesunden Menschen. So haben etwa 6 bis 8 von 10 Säuglingen und Kleinkindern IgG-Antikörper im Blut.

Bei einer Gegenüberstellung von den zuverlässigen Ergebnissen eines Provokationstests und eines IgG-Tests konnten letztere nicht vorhersagen, bei welchen Nahrungsmitteln allergische Reaktionen auftreten und bei welchen nicht.

Fällt der Test positiv aus, deutet dies nur auf einen Kontakt mit einem bestimmten Stoff hin, nicht aber auf eine (krankhafte) allergische Reaktion. Dies gilt definitiv für den allergrößten Teil der Nahrungsmittelallergien, diejenigen vom Allergie-Typ I. Bei den sehr viel selteneren Nahrungsmittelallergien vom Typ III scheint sich die Wissenschaft noch nicht ganz einig zu sein, inwiefern ein IgG-Test vielleicht doch nützlich ist.

Sinnvoll könnten der IgG-Test bei Nahrungsmittelallergien mäglicherweise dann sein, um die Erfolge einer Hyposensibilisierung zu kontrollieren – aber auch das ist noch nicht abschließend geklärt.

Für Nahrungsmittelintoleranzen wie die Laktose- oder Fructose-Intoleranz kommen die IgG-Tests übrigens auch nicht in Frage – ebenso wie jeder andere Allergietest. Nahrungsmittelintoleranzen laufen schließlich vollkommen anders ab als die Allergien, das Immunsystem ist hierbei nämlich nicht beteiligt.

Quellen:
www.alles-zur-allergologie.de
DGAKI
 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. RAST-Test Der RAST-Test ist ein Allergietest. RAST ist dabei die Abkürzung...
  2. Zöliakie-Test Ein Zöliakie-Test beim Arzt beruht meist auf zweierlei Untersuchungen: der...
  3. ALCAT-Test zur Allergie Diagnose Der ALCAT-Test ähnelt dem ELISA/ACT-Allergietest. Mit dem Test sollen weiße...
  4. Fructoseintoleranz Test und Diagnose Bei Verdacht auf Fructoseintoleranz, zum Beispiel dann, wenn Du oder...
  5. Zytotoxischer Test zur Allergie Diagnose Mit zytotoxischen Tests soll festgestellt werden, ob bestimmte Substanzen im...

Dein Kommentar

*