});

Histaminintoleranz – Angeborener Enzymdefekt

Eine angeborene Histaminintoleranz ist eher selten. Schuld ist in diesen Fällen ein angeborener Enzymdefekt. Den Betroffenen mangelt es von Natur aus an Diaminoxidase (DAO), das für die Aufspaltung von Histamin verantwortlich ist.

Die Symptome der Histaminintoleranz aufgrund eines angeborenen Enzymdefekts sind in der Regel sehr schwer und treten bereits schon im Säuglings- oder Kleinkindalter auf.

Hinweis: eine "Histamin-Allergie" gibt es nicht.

 

 

 

Mehr Informationen findet ihr unter:

Histaminintoleranz
Histaminintoleranz – Symptome

Histaminintoleranz – Diagnose
Histaminintoleranz – Ursachen
Histaminintoleranz – Medikamente, siehe auch Antihistaminika
Ernährung bei Histaminintoleranz
Medikamente mit Histamin
Histaminintoleranz in der Schwangerschaft


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Histaminintoleranz – Hemmung der DAO DAO steht für Diaminoxidase und ist ein Enzym, das das...
  2. Histaminintoleranz – Magen-Darm-Infekt DAO, die Diaminoxidase, ist ein Enzym, das das Histamin im...
  3. Histaminintoleranz in der Schwangerschaft In der Schwangerschaft entschärfen sich für viele Frauen mit Histaminintoleranz...
  4. Histaminintoleranz – Ursachen Histaminintoleranz kann unterschiedliche Ursachen haben. Eines haben jedoch alle Betroffenen...
  5. Medikamente gegen Histaminintoleranz Wer unter Histaminintoleranz leidet, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder er...

Dein Kommentar

*