});

Herpes Nasalis (Nasenherpes)

Herpes Nasalis (Nasenherpes) bezeichnet eine Virusinfektion, die die sichtbare Haut und die Schleimhäute der Nase betrifft.

Neben dem noch häufigeren Lippenherpes ist der Herpes Nasalis eine weitere Erkrankung, die durch Herpes-simplex-Viren hervorgerufen wird. Bei den Herpesviren handelt es sich um Viren, mit denen die meisten Menschen schon im Kindesalter infiziert werden. Etwa 90% aller Menschen tragen das Herpes-Simplex-Virus vom Typ 1 in sich, zu Symptomen kommt es allerdings nur bei jedem dritten Infizierten. Die Viren bleiben lebenslang im Körper und können nach der Erstinfektion, aber auch noch Jahre und Jahrzehnte später wiederkehrende Beschwerden verursachen.

Reaktiviert werden die für Herpes Nasalis verantwortlichen Viren vor allem bei:

  • Erkältungen
  • Fieber, Bakterielle Lungenentzündung
  • Hautreizungen und Verletzungen
  • Stress
  • Verbrennungen und Sonnenbrand
  • Hormonschwankungen (beispielsweise während der Regelblutung)
  • Reizung des Ganglions
  • Tumorerkrankungen, Diabetes

Symptome des Herpes Nasalis sind Brennen und Spannungsgefühle sowie Juckreiz, die betroffene Stelle ist gereizt und spannt – ähnliche Beschwerden wie beim Lippenherpes und Genitalherpes (Herpes genitalis) also.

Hinzu kommen beim Herpes Nasalis entzündete, verkrustete Bläschen, die eitern können. Meist ist auch die Schleimhaut von der Infektion betroffen.

Bei der Herpes Nasalis Behandlung kommen insbesondere Virustatika mit virenhemmenden Wirkstoffen wie Aciclovir, Famciclovir, Penciclovir oder Valaciclovir zum Einsatz. Die Mittel hindern die Viren daran, sich weiter auszubreiten, und lindern die Symptome. Manche Naturheilkundler schwören auf die (ergänzende) Behandlung mit Honig und Propolis, Teebaumöl, Zitrone, Aloe Vera, Knoblauch, Gewürznelken, Meeresalgen, Zink und Vitamin C.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Ist Herpes ansteckend? Ist Herpes ansteckend? Die kurze Antwort: ja. Doch nur unter...
  2. Herpes simplex – Behandlung Die Herpes-simplex-Behandlung basiert vor allem auf der Gabe von Virostatika,...
  3. Herpes am Penis Herpes am Penis ist eine meist langwierige, durch Herpes-simplex-Viren (HSV)...
  4. Lippenherpes Bei Lippenherpes (Herpes labialis) handelt es sich um die am...
  5. Lippenherpes – Diagnose Die Lippenherpes-Diagnose stellt aufgrund des typischen Beschwerdebildes in der Regel...

Kommentare sind geschlossen.