});

Hautpflege – Normale Haut

Auch normale Haut muss mit Feuchtigkeit versorgt werden, allerdings sollte man ihr nicht zu viel mit Fett zuführen.

Empfohlen werden für die Gesichtshaut:

  • Tagsüber: leichte Öl-in-Wasser-Emulsionen), also Cremes, denen auf Wasserbasis etwas Öl hinzugemischt wurde und die daher aus mehr Wasser als Fett bestehen
  • Nachts: Öl-in-Wasser-Emulsionen, die einen höheren Fettanteil aufweisen

Für die Haut an den anderen Körperstellen:

  • Auch für die Haut an den anderen Körperstellen werden leichte Cremes (Öl-in-Wasser-Emulsionen) empfohlen

 

Mehr Informationen:

Hauttypen
Hautpflege
Risikofaktoren für die Haut
Hautschutz


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Hautpflege – Trockene Haut Trockene Haut muss mit Feuchtigkeit und vor allem mit Fett...
  2. Hautpflege – Fettige Haut Die Wasser-in-Öl-Emulsionen, die mehr Öle als Wasser enthalten, sind zu...
  3. Normale Haut Normale Haut erkennt man an der glatten, rosigen Oberfläche und...
  4. Hautpflege – Hände Die Hände brauchen verschiedene Cremes zur Hautpflege, weil die Handinnenflächen...
  5. Hautpflege – Dyshidrosiformes Handekzem Das dyshidrosiforme Handkzem ist ein Ekzem an der Hand mit...

Dein Kommentar

*