});

Gluten in Medikamenten, Kosmetika und Pflegeprodukten

Nicht nur in Speisen findet sich Gluten. Auch Medikamente, Kosmetika und Pflegeprodukte sind häufig nicht glutenfrei.

Gluten in Medikamenten

Medikamente können durchaus Gluten enthalten. Ein Großteil von schmerz- und fiebersenkenden Medikamenten sind zwar ebenso frei von Gluten wie Medikamente gegen Entzündungen oder Erkältungen – aber Vorsicht ist trotzdem immer geboten.

Glutenfreie Medikamente sind nur selten extra gekennzeichnet, nur in Einzelfällen findet man die Kennzeichnung „glutenfrei“ auf der Verpackung. Im Zweifelsfall sollte man also beim Apotheker, beim Hersteller oder bei der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft nachfragen.

Kosmetika und Pflegeprodukte ohne Gluten

Zahncreme und Mundwasser mit Gluten können verschluckt werden. Betroffene der Zöliakie sollten daher die Inhaltsstoffe auf der Verpackung genau studieren und ggfs. einen Bogen um Produkte mit Gluten machen.

Make-up darf bei Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie dann kein Gluten enthalten, wenn es in den Mund gelangen kann. Lippenstift, Lippenbalsam und ähnliche Produkte müssen daher glutenfrei sein. Auf der Haut macht Gluten aber nichts aus. Puder, Lidschatten, Foundation etc. verursachen also auch mit Gluten keine Probleme – so lange sie nicht in den Mund gelangen.

Auch für Lotionen, Shampoos oder Duschgel gilt: über die Haut wird kein Gluten aufgenommen. So lange man die Produkte also nicht in den Mund bekommt, sind sie völlig gefahrenlos. Seifen mit Gluten dürfen allerdings nicht über die Hände in das Essen gelangen.
 

Mehr zur glutenfreien Ernährung:

Glutenfrei ernähren

           Getreide mit Gluten
           Weitere glutenhaltige Nahrungsmittel
           Zusatzstoffe und Inhaltsstoffe mit Gluten
           Alkohol mit Gluten
           Gluten in Medikamenten, Kosmetika und Pflegeprodukten
          
           Glutenfreies Getreide und Stärke ohne Gluten
           Weitere Nahrungsmittel ohne Gluten
           Zusatzstoffe und Inhaltsstoffe ohne Gluten
           Glutenfreie Ersatzprodukte
           Alkohol ohne Gluten

Glutenfrei ernähren – 6 Vorteile
Glutenfrei ernähren – Ausreden adé
Glutenfrei essen lieben lernen
Glutenfreie Küche

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Zusatzstoffe und Inhaltsstoffe ohne Gluten Laut der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde, der EFSA, enthalten folgende Inhaltsstoffe kein...
  2. Nahrungsmittel ohne Gluten Sofern die folgenden Nahrungsmittel keine Zusatzstoffe erhalten und nicht verarbeitet...
  3. Nahrungsmittel mit Gluten Sofern es sich nicht um glutenfreie Spezialerzeugnisse handelt, enthalten die...
  4. Zusatzstoffe und Inhaltsstoffe mit Gluten Die folgenden Inhaltsstoffe enthalten Gluten. Sie müssen nach europäischen Richtlichen...
  5. Alkohol mit Gluten Die wenigsten Alkoholika enthalten Gluten. Leider – werden viele sagen...

Eine Antwort zu “Gluten in Medikamenten, Kosmetika und Pflegeprodukten”

  1. Martina Synak sagt:

    Lieber Jens, vielen Dank für diese interessante Seite. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, das Gluten sehr wohl über die Haut aufgenommen wird. Also sollten zöliakieerkrankte Menschen oder solche mit Glutenunverträglichkeit keine Shampoos oder Duschbäder verwenden, die Gluten enthalten. Die Palette ist reich an glutenfreien Produkten.
    Vielen Dank und herzliche Grüße, Martina

Dein Kommentar

*