});

Genetische Veranlagung

Auch wenn die genauen Ursachen für Neurodermitis nicht vollständig geklärt sind, weiß man inzwischen, dass die Erbanlagen oft eine Rolle spielen.  Das bedeutet, dass die Hautkrankheit von den Eltern auf die Kinder übertragen wird. Es heißt aber nicht, dass diejenigen, die die Veranlagung in sich tragen, auch an Neurodermitis erkranken müssen. Denn der Ausbruch der Krankheit hängt auch von Umweltfaktoren wie Klima oder Allergenen ab.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Gibt es einen Test zur Schuppenflechte-Veranlagung? Wie stark jemand für eine Schuppenflechte-Erkrankung veranlagt ist, dazu gibt...
  2. NAET Allergien – Genetische Faktoren Nach NAET spielen auch Gene und Vererbung eine Rolle bei...
  3. Atopische Veranlagung Warum entwickeln manche Kinder und Jugendliche Ekzeme und Neurodermitis, und...
  4. Allergierisiko für Kinder Weil heute so viele Kinder von Allergien betroffen sind, fragen...
  5. Neurodermitis – Klima hat Einfluss Das Klima hat häufig einen Einfluss auf den Ausbruch oder...

Dein Kommentar

*