});

Fructoseintoleranz – Behandlung

Heilbar ist die Fructoseintoleranz nicht. Behandelbar ebenfalls nur bedingt: es gibt keine Medikamente, die Beschwerden dauerhaft reduzieren. Wer unter Fruchtzuckerunverträglichkeit leidet, muss daher in erster Linie seine Ernährung auf fructosearme Kost umstellen. Am besten hält man sich dabei an das 3-Stufen-Modell zur Ernährungsumstellung bei Fructoseintoleranz.

Da es dem Körper der Betroffenen häufig an den wichtigen Stoffen Zink und Folsäure fehlt, ist die Nahrungsergänzung mit Folsäure- und Zinkpräparaten zu empfehlen.

Der angeschlagene, fehlbesiedelte Darm kann zudem durch Antibiotika (wenn sich zu viele schlechte Bakterien im Darm befinden) oder durch Probiotika (wenn zu wenig gute Bakterien im Darm existieren) saniert werden.

Mehr zu den Probiotika unter Darmsanierung bei Fructoseintoleranz.

Zudem können Enzyme eingenommen werden, die die Verdauung der Fructose unterstützen, siehe Enzyme bei Fructoseintoleranz.

Hinweis: alle Ausführungen beziehen sich auf die herkömmliche Form der Laktoseintoleranz, nicht auf die hereditäre!
 

Mehr zur Fructoseintoleranz:

Fructoseintoleranz
Fructoseintoleranz – Ursachen und Formen
Fructoseintoleranz – Symptome
Fructoseintoleranz – Depressionen
Fructoseintoleranz – Folsäuremangel
Fructoseintoleranz – Zinkmangel
Fructoseintoleranz – Diagnose
Fructoseintoleranz – Fragebogen
Fructoseintoleranz – Behandlung
Fructoseintoleranz – Glucose
Fructoseintoleranz – Enyzme und Fructosin
Fructoseintoleranz – Zuckeraustauschstoffe wie Sorbit meiden
Fructoseintoleranz – Darmsanierung durch Probiotika
Fructoseintoleranz – Präbiotika vermeiden
Fructoseintoleranz – Ernährung
Fructoseintoleranz – Ernährung – Ohne Fructose ernähren
Fructoseintoleranz – Ernährung – Verträglichkeit testen
Fructoseintoleranz – Gesund ernähren
Haushaltszucker trotz Fructoseintoleranz?

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Haushaltszucker trotz Fructoseintoleranz? Dürfen Menschen mit Fructoseintoleranz Haushaltszucker verzehren? Die Antwort lautet: in...
  2. Fructoseintoleranz – Präbiotika vermeiden Präbiotika sind heute Teil vieler Nahrungsmittel. Unter Präbiotika versteht man...
  3. Fructoseintoleranz Glucose Glucose (Traubenzucker) kann die Verdauung von Fructose (Fruchtzucker) begünstigen. Wenn...
  4. Fructoseintoleranz Symptome Die Fructoseintoleranz-Symptome lassen sich untergliedern in Bauchbeschwerden, Nährstoffmangelerscheinungen, psychische Probleme...
  5. Fructoseintoleranz – Enyzme und Fructosin Mit Enzymen kann die Verdauung der Fructose unterstützt werden. Im...

Dein Kommentar

*