});

Enbrel Nebenwirkungen

Enbrel ist ein Mittel, das neben Rheuma auch bei der Psoriasis Arthritis verordnet wird. Zwar gilt Enbrel als wirkungsvolles Medikament, entsprechend viele Nebenwirkungen gehen damit jedoch auch einher.

Als Enbrel-Nebenwirkungen gemeldet wurden unter anderem:

  • Schwere Blutbildveränderungen
  • Blutarmut mit nachfolgender Blutvergiftung (5 Todesfälle)
  • Schäden am Nervensystem: Multiple Sklerose, Rückenmarkentzündung, Sehnerventzündung (vor allem bei Menschen, die auch von anderen schweren Erkrankungen betroffen sind)
  • Infektionen, vor allem an den oberen Atemwegen und Bronchitis, aber auch Harnblasenentzündungen und Hautinfektionen
  • Allergische Reaktionen (Juckreiz, Hautrötungen und –schwellungen)
  • Fieber

Da Enbrel gespritzt wird, können bei unsachgemäßer Handhabungen Verletzungen entstehen. Die Folge: Schmerzen, Schwellungen, Blutungen, Blutergüsse.

Eine noch umfassendere Liste möglicher Nebenwirkungen findet ihr hier:

Diskussionen von Patienten zum Thema Enbrel Nebenwirkungen findet ihr hier:

Derzeit wird erforscht, ob Enbrel auch bei anderen Formen der Schuppenflechte erfolgreich angewendet werden kann, erste Studien deuten darauf hin.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Akupunktur Nebenwirkungen Akupunktur – Nebenwirkungen ausgeschlossen? Mit einer sachgemäßen Behandlung gehen kaum...
  2. Daosin Nebenwirkungen Daosin (Diaminooxidase) ist ein Enzym, das der Körper zum Verarbeiten...
  3. Dr. Michaels Präparate gegen Schuppenflechte – gibt es Nebenwirkungen? Im Forum von Psoriasis-Netz.de werden hin und wieder die Präparate...
  4. Hyposensibilisierung – Nebenwirkungen Vor allem die klassische Form der Hyposensibilisierung, die “subkutane Immuntherapie”,...
  5. Fumaderm Nebenwirkungen Fumaderm-Nebenwirkungen sind entsprechend des Beipackzettels (www.paul-hat-schuppenflechte.de/fumaderm-beipackzettel.pdf) unter anderem: Gesichtsrötung und...

Dein Kommentar

*