});

Elidel, Douglan und Protopic nicht für Kinder unter 2 Jahren

Die Salben Elidel, Douglan und Protopic mit den Wirkstoffen Pimecrolismus und Tacrolismus sind in Deutschland nicht für Kleinkinder zugelassen. Obwohl die Nebenwirkungen bei Erwachsenen oft als weitaus geringer eingeschätzt werden als die von Cortison, ist also nach wie vor Vorsicht geboten – besonders bei Kindern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr dazu und einen umfangreichen Bericht über Neurodermitis unter 

http://www.onmeda.de/krankheiten/neurodermitis.html

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Pimecrolismus Pimecrolismus (richtige Schreibweise: Pimecrolimus!) ist eine Weiterentwicklung von Tacrolismus und wird...
  2. Tacrolismus gegen Neurodermitis Der Arzneistoff Tacrolismus wird als Alternative zu Cortison bei der...
  3. Krebsgefahr durch Tacrolimus / Protopic Bei einem 43-jähriger Neurodermitispatienten wurde nach einer knapp dreijährigen Therapie...
  4. Douglan Douglan ist eine rezeptpflichtige Salbe mit dem Wirkstoff Pimecrolimus. Hergestellt...
  5. Kinder-Tattoos (Klebebilder) entfernen Kinder-Tattoos sind seit Jahrzehnten beliebt. Ob als Beilage von Comics,...

Dein Kommentar

*