});

Ekzem am Auge oder Augenlid

Ein Ekzem am Auge oder Augenlid ist häufig durch Irritantien (hautreizende Stoffe) oder Allergien bedingt, es handelt sich also oft um ein Kontaktekzem.

Als Allergene in Frage kommen sowohl Materialien aus dem Brillengestell, zum Beispiel eine Nickelallergie, Lösungen zum Aufbewahren von Kontaktlinsen sowie die Inhaltsstoffe von Kosmetika, etwa:

Neben dem Kontaktekzem kann es sich auch um ein seborrhoisches Ekzem oder um Neurodermitis handeln.

Symptome

Rötungen, Schuppungen, Verhornungen oder Lidödeme treten am Augelid oder um das Auge herum auf (Periorbitalbereich). Siehe auch Ekzem-Bilder.

Diagnose

Neben dem Patientengespräch stehen Allergietests, insbesondere Pricktest und Epikutantest im Vordergrund, um die Auslöser des Ekzems ausfindig zu machen, und irritative von allergischen Kontaktekzemen zu unterscheiden.
 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Ekzem auf der Kopfhaut Ekzeme auf der Kopfhaut treten häufig auf. Dabei kann es...
  2. Ekzem im Gesicht Bei einem Ekzem im Gesicht kann es sich unter anderem...
  3. Ekzem am Mund Ein Ekzem am Mund, also in der "perioalen" Region, kann...
  4. Seborrhoisches Ekzem – Bilder Bilder zum seborrhoischen Ekzem können euch einen ersten Hinweis liefern,...
  5. Ekzem Bilder Ekzem Bilder können euch einen ersten Hinweis darauf geben,...

Dein Kommentar

*