});

Eincremen bei Schuppenflechte am Rücken – Wie geht das?

Wenn sich die Schuppenflechte auch auf dem Rücken ausbreitet, stehen Patienten zunächst ratlos da: wie um Himmels Willen soll man die lokalen Therapeutika, also Cremes und Salben, am Rücken auftragen, wenn man nicht auf fremde Hilfe zurückgreifen kann? Die wenigsten Menschen sind so beweglich, dass sie alle Hautpartien ihres Rückens ohne weiteres mit den Händen erreichen können.

Abhilfe schafft da eine Eincreme-Hilfe, vertrieben zum Beispiel als „Walters Pflegehand“ (siehe www.pflegehand.de). Die Pflegehand gibt es in verschiedenen Varianten, sie funktioniert aber immer gleich: auf ein speziell beschichtetes Kissen, das an einem Stiel befestigt ist, wird die Salbe oder Creme aufgetragen. Mit Hilfe des Stiels gelangt man problemlos an sämtliche Stellen des Rückens.

Mehr dazu unter Schuppenflechte-Behandlung.

 

 

 

 

 

 

 
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Pickel am Rücken entfernen Pickel am Rücken zu entfernen ist ein besonders schwieriges Unterfangen...
  2. Weniger ist mehr – Die neue Imlan® Lotion Pur zeigt wie es geht! Die Imlan® Lotion Pur schützt und pflegt empfindliche und allergieanfällige...
  3. Schuppenflechte durch Amalgam? Während die Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und Allergien eindeutig nachgewiesen sind,...
  4. Was ist Schuppenflechte und welche Schuppenflechte-Symptome gibt es? (Frage 1) Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine chronische Hautkrankheit. Sie zeigt sich in...
  5. Schuppenflechte-Behandlung: welche Salbe sollte man zuerst auftragen? Oft ist es ratsam, nicht nur Medikamente wie Cortison-Präparate auf...

Dein Kommentar

*