});

Efeu-Allergie

Efeu-Allergie

Verbreitung und Symptome

Efeu ist eine immergrüne Kletterpflanze, die sich mit ihren Wurzel an Bäume und Häuserfassaden heften kann, um so in die Vertikale zu wachsen. Efeu kann dabei Höhen von über 20 Meter erklimmen und mehrere Hundert Jahre alt werden.

Über 400 unterschiedliche Efeusorten existieren, die Blütezeit des Efeus ist September bis Oktober.

Efeu wird heute als Nutzpflanze vor allem in der Kosmetikindustrie eingesetzt. Denn Efeu soll antimikrobiell, hautpflegend und entwässernd wirken.

Als Allergen spielt Efeu als Kontaktallergen eine Rolle, das auslösende Allergen im Efeu scheint Falcarinol zu sein, ein natürliches Pestizid, welches das Efeu vor Pilzerkrankungen schützt.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Efeu aber nicht um eine Allergie, sondern um eine Hautirritation.

Kreuzallergien

Kreuzallergien bestehen keine (->Was sind Kreuzallergien?).

Diagnose

Erfolgt durch den Pricktest, Scratchtest oder RAST. Siehe auch unseren Sonderbeitrag zum Thema "Allergietest".



Therapie

Vermeiden von Kontakt mit Efeu.
 

Was Du sonst noch gegen Allergien tun kannst erfährst Du unter Allergie Behandlung.

Mehr zum Thema Allergene in unserem Allergen-Navigator.

 

Bild: pixelio.de / Rolf Handke


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Gersten-Allergie Verbreitung und Symptome Gerste gilt als eine der ersten...
  2. Weiden-Allergie Verbreitung und Symptome Die Weide ist ein 3 bis 9...
  3. Glaskraut-Allergie Verbreitung und Symptome Bei Glaskraut handelt es sich um eine...
  4. Kastanien-Allergie Verbreitung und Symptome Die Kastanie oder Rosskastanie hat ihre...
  5. Wacholder-Allergie Verbreitung und Symptome Der Heide-Wacholder blüht von Mai bis...

Dein Kommentar

*