});

DNAzym-Molekül gegen Neurodermitis

Ein neuer Wirkstoff soll Neurodermitis ursächlich behandeln können. Während Cortison und Co. oft nur so lange wirken, wie sie eingenommen werden, soll das DNAzym an der Ursache der Hauterkrankung ansetzen.

Unter Leitung von Prof. Dr. Frank Runkel vom Gießener Institut für Biopharmazeutische Technologie arbeiten die FH Gießen-Friedberg, die Universität Marburg und das Marburger Biotech-Unternehmen sterna biological seit 2010 an dem Projekt.

Inzwischen wurde ein Wirkstoff entwickelt, ein DNAzym, dass die Neurodermitis auf Zell- und Molekülebene anpacken soll. DNAzyme sind enzymatisch wirksame DNA-Moleküle. Erste Studien mit Neurodermitispatienten lassen hoffen, dass zukünftig eine dauerhafte Linderung der Hautkrankheit möglich sein könnte

Zunächst aber müssen Vorbereitungen für die nächsten Schritte getroffen werden, um später in toxikologischen und klinischen Studien weitere Fortschritte in der Erforschung und Eignungsprüfung der DNAzyme erzielen zu können. Es gilt daher, zunächst zu untersuchen, in welcher Verabreichungsform und in Kombination mit welchen anderen Substanzen die DNAzyme am besten in die Haut eindringen und wirken. Weiterhin müssen Langzeitwirkungen erforscht werden.

Bis zu einem eventuellen Durchbruch auf dem Gebiet der Neurodermitis Behandlung mit DNAzym ist es also noch ein langer Weg. Dennoch: die ersten Meter sind erfolgreich absolviert. Wir berichten, sobald es Neues vom DNAzym gibt.

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. DNAzym-Behandlung gegen Neurodermitis – Ein neuer Wirkstoff In 2010 erhielten die FH Gießen-Friedberg sowie der Fachbereich Medizin...
  2. Neurodermitis Studien In dieser Rubrik findest Du aktuelle Allergie- und Neurodermitis-Studien. Dabei...
  3. Chinesische Kräuter – Anwendung Chinesische Kräuter bzw. chinesische Arzneimittel nach TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)...
  4. Neurodermitis Silbertextilien Silbertextilien sind spezielle Kleidungsstücke, bei denen Silber in die Kleidungsstücke...
  5. Neurodermitis Creme und Neurodermitis Salbe Salben mit Wirkstoffen wie Zink, Nachtkerzenöl, Harnstoff, Johanniskrautextrakt, Arganöl...

Dein Kommentar

*