});

DNAzym-Behandlung gegen Neurodermitis – Ein neuer Wirkstoff

In 2010 erhielten die FH Gießen-Friedberg sowie der Fachbereich Medizin der Phillips-Universität Marburg und das Biotechnologieunternehmen sterna biologicals 175.000 € Fördersumme vom Land Hessen im Rahmen von „Hessen ModellProjekte“. Mit den Geldern wurde ein neuartiger Wirkstoff gegen Neurodermitis entwickelt, ein sogenanntes DNZAzym. Das DNAzym ist ein DNA-Molekül, das enzymatisch wirkt und die Krankheitsursachen an den molekularen und zellulären Wurzeln packen soll.

Bei Neurodermitis handelt es sich um eine chronische, nach heutigem Stand nicht heilbare Hauterkrankung mit einer besonders trockenen Haut und stark juckenden Ekzemen, die häufig durch Allergien ausgelöst oder verschlimmert wird. In den westeuropäischen Industrienationen sind 20% aller Kinder und 5% aller Erwachsenen von Neurodermitis betroffen – Tendenz steigend.

Derzeit steht die Symptombekämpfung im Vordergrund der Therapie. Präparate wie Cortison lindern die Entzündungen der Haut und den Juckreiz, gegen das Auftreten neuer Krankheitsschübe können sie jedoch nur bedingt wirken.

In den ersten Untersuchungen konnten positive Effekte des DNAzyms auf die Haut nachgewiesen werden. Im Folgenden soll es nun darum gehen, ein klinisches Prüfmuster für klinische und toxikologische Studien zu entwickeln, eine Form der Verabreichung des Wirkstoffs, der möglichst gut in die Haut eindringt und aktiv werden kann. Ideale Eindringtiefe und Anwendungsart (Creme, Tablette, Spritze) müssen nun also ermittelt werden. Weiterhin muss herausgefunden werden, welche Substanzen (Lanolin, Lecithin, Bienenwachs etc.) dem DNAzym beigemischt werden sollten für eine bestmögliche Wirkung und hohe Verträglichkeit.
 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. DNAzym-Molekül gegen Neurodermitis Ein neuer Wirkstoff soll Neurodermitis ursächlich behandeln können. Während Cortison...
  2. Akne Behandlung – Ernährung Bis heute ist kein allgemeiner Zusammenhang zwischen der eigenen Ernährung...
  3. Windeldermatitis – Behandlung Ziel der Windeldermatitis-Behandlung ist die Verringerung aller Faktoren, die an...
  4. Nagelpsoriasis Behandlung mit Lösungen, Cremes und Salben Von schweren Formen der Krümelnägel sowie der pustulösen Psoriasis einmal...
  5. Schuppenflechte und Bakterien – Was kann man gegen die Mikroorganismen tun? Bakterieninfektionen und Schuppenflechte gehen häufig einher. Nachgewiesen wurde unter anderem...

Dein Kommentar

*