});

DNA-Immunisierung gegen Allergien

In der DNA sind die einzigartigen Erbinformationen jedes Lebewesens gespeichert. Mit der DNA-Immunisierung soll erreicht werden, dass der Körper diejenigen Proteine, auf der er allergisch reagiert, selbst herstellen kann. Die Wissenschaftler nehmen an, dass das Immunsystem diejenigen Allergene, die der Organismus selbst herstellen kann, nicht länger als feindliche Eindringlinge ansieht. Dadurch hat er keinen Grund mehr, die Allergene anzugreifen. Allergische Reaktionen bleiben dann aus.

Das Prinzip ist einfach:

  • Eine DNA wird konstruiert, die die Kodierung für ein Allergen enthält
  • Die DNA wird dem dem Allergiker gespritzt (bisher nur Mäusen)
  • Der Körper beginnt, das allergene Protein selbst herzustellen, nachdem das Immunsystem die gespritzte DANN empfangen hat

Bei Mäusen konnte man mit der DNA-Immunisierung eine Erdnussallergie auslösen. Vermutet wird, dass man auch bestehende Erdnussallergien lindern kann. Obwohl die Methode bei anderen Krankheiten wie der Sichelzellanämie bereits angewendet wird, sind auf dem Gebiet der Allergien noch viele Untersuchungen notwendig, bis die DNA-Immunisierung zur Allergiebehandlung beim Menschen zum Einsatz kommt.

Immunisierung mit immunstimulatorischen DNA-Sequenzen

Neben dieser Form der DNA-Immunisierung wird gerade auch an der Immunisierung mit immunstimulatorischen DNA-Sequenzen geforscht. Die DNA-Sequenzen enthalten Sequenzen von zwei Aminosäuren, dem Zytosin und dem Guanin.

In Tierversuchen konnten mit dieser Methode:

  • die Infektabwehr des Immunsystems abgeregt werden
  • die Entwicklung von Allergien reduzieren

Es sind jedoch noch zahlreiche Untersuchungen notwendig, um die Eignung für die Allergiebehandlung des Menschen festzustellen.

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. NAET Allergien – Kontaktive Allergene Kontaktive Allergene oder Kontaktallergene sind auch nach NAET diejenigen Substanzen,...
  2. Allergie-Zunahme – Warum immer mehr Menschen unter Allergien leiden Noch vor dreißig, vierzig Jahren war das Thema Nahrungsmittelallergie nur...
  3. NAET Allergien – Ingestive Allergene Ingestive Allergene werden mit dem Mund aufgenommen. Dazu zählen Nahrungsmittel,...
  4. NAET Basis-Behandlung von Allergien mit den Basic Ten Nachdem sich kurz nach der Entdeckung von NAET durch Dr....
  5. Nahrungsmittel: Intoleranzen häufiger als Allergien Etwa jeder fünfte Deutsche reagiert empfindlich auf bestimmte Nahrungsmittel. Die...

Dein Kommentar

*