});

Cortison-Tabletten gegen Ekzeme

Cortison kann nicht nur äußerlich als Bestandteil von Cremes und Salben auf die Haut aufgetragen, sondern auch in Tablettenform eingenommen werden. Da hier der gesamte Organismus, also das gesamte System, von den den Wirkungen und Nebenwirkungen von Cortison betroffen sind, spricht man von einer „systemischen Cortison-Therapie“.

Cortison hemmt Entzündungen massiv und wird dann zur Einnahme verordnet, wenn starke allergische Kontaktekzeme, phototoxische Ekzeme, Neurodermitis oder Schuppenflechte vorliegen.

Bei Ekzemen wird häufig eine Kurzzeittherapie von maximal vier Wochen angesetzt, während der der Patient einmal tägliche seine Tagesdosis des Wirkstoffs einnimmt, in sehr schweren Fällen auch zwei oder dreimal täglich.

Die Dosierung des Mittels wird, neben der Schwere des Ekzems, auch am Körpergewicht des Patienten ausgerichtet und beträgt in der Regel 40 bis 60 mg täglich.

In besonders hartnäckigen Einzelfällen kann Cortison auch in den Muskel oder die Vene gespricht werden, bevor die Therapie mit Cortison-Tabletten fortgesetzt wird. Bei Ekzemen ist dies jedoch nur sehr selten notwendig.

Die Nebenwirkungen sind bei der systemischen Cortison-Therapie höher als bei der äußerlichen Anwendung. Die Behandlung muss daher engmaschig vom Hautarzt überwacht werden, da insbesondere bei längerfristiger Einnahme Nebenwirkungen wie dauerhafte Hautverdünnung (Atrophie), Verdauungsstörungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen etc. drohen. Mehr dazu unter Cortison Nebenwirkungen.

Was man sonst noch gegen den Hautausschlag tun kann, erfahrt ihr unter: Ekzem.
 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Cortison-Tabletten Cortison-Tabletten sind Medikamente zur Einnahme mit dem Wirkstoff Cortison. Cortison-Tabletten...
  2. Asthma-Medikamente – Kurzzeitbehandlung mit Cortison-Tabletten Cortison kann nicht nur als Teil des langfristigen Asthma-Managements zum...
  3. Cortison-Cremes und -Salben gegen Ekzeme Cremes und Salben mit Cortison sind eines der Standard-Therapieverfahren bei...
  4. Tabletten Tabletten sind feste, einzeln dosierte Arzneimittelzubereitungen. Sie enthalten die Einzeldosis...
  5. Hilft Cortison gegen Nesselsucht? Cortison ist das Standardmedikament bei Hautkrankheiten. Verantwortlich dafür ist die...

Dein Kommentar

*