});

Besonders wichtig bei empfindlicher Haut: die richtige Kleidung

Gerade bei Textilien, mit denen wir ständig direkten Hautkontakt haben, sollten wir sicher sein, dass sie irritierte Haut nicht noch zusätzlich reizen – etwa durch ihre Materialien, ihre Verarbeitung oder durch allergene chemische Zusätze. Heute haben moderne Fasern sogar das Potenzial, zur Heilung erkrankter Haut beizutragen.

Wir von DERMACultura haben es uns als selbst Betroffene zur Aufgabe gemacht, Textilien auf dem Bekleidungsmarkt zu finden, die auch für erkrankte Haut gut geeignet sind – und durch eigene Entwicklungen ein breiteres Bekleidungssortiment zu schaffen – für Hautpatienten und all die, die ihrer Haut einfach etwas Gutes tun wollen. 

Unter www.dermacultura.de finden Sie eine Auswahl an Wäsche für darunter und für die Nacht – für Damen, Herren, Kids und Babys. Alles, was Sie bei uns finden, haben wir nach unserer Devise ausgewählt: Hau(p)tsache gesund.

NEU: Wohlfühl-Wäsche bei DERMACultura.de

Die anschmiegsame Wohlfühl-Wäsche ist besonders für Menschen mit empfindlicher, rissiger, trockener und juckender Haut eine wahre Wohltat. Und natürlich auch für die, die das Naturbelassene lieben und sich und ihrer Haut einfach nur etwas Gutes tun wollen.

Die glatte und geschmeidige Oberfläche der Textilien vermeidet mechanische Irritationen. Die Wäsche fühlt sich angenehm kühl und seidig an, schafft für ein optimales Hautklima und trägt dazu bei, sich in seiner Haut wohlzufühlen. Für hohen Tragekomfort sorgen außerdem hautsympathische Funktionen wie weiche Nähte, guter Feuchtigkeitstransport und eine körpernahe Schnittführung.

Diese Produkte sind nach dem Öko-Text-Standard 100 / Produktklasse 1 (für Babyprodukte) zertifiziert. Die Faser ist rein und enthält keinerlei chemische Zusätze wie Bleich-, Färbemittel oder Weichmacher.

Das Geheimnis hinter den hautberuhigenden Eigenschaften:

Die Wäsche ist aus der Ökofaser Lyocell hergestellt. Die Cellulosefaser wird umweltfreundlich aus Eukalyptusholz gewonnen und zeichnet sich durch eine sehr glatte Oberfläche und ein besonders gutes Feuchtigkeits-Management  aus.   

Glatte Faser für beruhigte Haut:

Gerade Neurodermitiker klagen oft darüber, dass sich auf ihrer sensiblen Haut selbst die weichste Baumwollkleidung manchmal rau anfühlt. Dies liegt an dem mit bloßem Auge nicht erkennbaren Spliss der Faser, der zu einer mechanischen Reizung der Haut führen kann. Kleidung mit ausgesprochen glatter Faserstruktur verhindert diesen Effekt.

Exzellenter Feuchtigkeitstransport lässt Bakterien keine Chance:

Durch ihre spezielle Struktur mit Mikrokanälen sorgt die Faser für einen perfekten Feuchtigkeitstransport von der Haut weg. Sie nimmt im Vergleich zu Baumwolle 50 Prozent mehr Feuchtigkeit auf und fühlt sich daher schnell wieder trocken an.

Hier wird die Bildung von Bakterien also schon im Ansatz verhindert, denn entstehende Feuchtigkeit wird sofort ins Faserinnere abtransportiert. Auf der Haut entsteht somit kein Feuchtigkeitsfilm, der die Grundlage für die vermehrte Bakterienbildung ist.

Wohlfühl-Wäsche auf einen Blick:

 
Zusammensetzung:
Faser 95 % Lyocell, 5 % Elastan
Zusätze keine
   
Zertifizierung und Eignung:
Produktklasse Unterbekleidung, Nachtwäsche, Unterwäsche
Prüfungen Öko-Tex Standard 100 / Produktklasse 1 (für Babyprodukte); medizinisch geprüft auf Körperverträglichkeit
Eignung Unter- und Nachtwäsche für Personen mit: sensibler, zu Irritationen neigender Haut – und für Menschen, die gute Wäsche mögen
   
Eigenschaften:
Wirkung antibakteriell durch exzellenten Feuchtigkeitstransport der Faser
Hautgefühl kühl, glatt und weich
Schnitt körpernaher Schnitt für angenehmes Tragegefühl
Wäschepflege maschinenwaschbar bis 40°C
   
Besonderheiten: Verwendung ökologisch hergestellter Fasern, ohne chemische Rückstände

NEU: Medi-Zinkwäsche bei DERMACultura.de

Die Medi-Zinkwäsche ist ein zertifiziertes, therapieunterstützendes Medizinprodukt. Sie empfiehlt sich besonders für Menschen mit Neurodermitis (atopischem Hautekzem), Schuppenflechte (Psoriasis) und allen schuppigen Hautentzündungen, hartnäckiger Akne, wunder Hautsymptomatik oder mit allergischen Hautreaktionen. Natürlich eignet sie sich auch für alle, die unter anderen entzündlichen Hautproblemen leiden.

Die auf der Basis der mit hohem ökologischen Anspruch hergestellten Cellulosefaser, hergestellten Artikel bieten mit ihrem Tragekomfort und ihren hautsympathischen und kühlenden Eigenschaften alle Vorteile, die sensible Haut erwartet. Sie sind darüber hinaus mit dem essenziellen Spurenelement Zink (pharmazeutisch reinem Zinkoxid) angereichert.

Zink ist wesentlich am gesunden Wachstum von Haut und Haaren beteiligt. Es fördert die Zellregeneration und beschleunigt so die Heilung bei Entzündungen und Wunden. Zink reduziert den Juckreiz, hat eine stark antiseptische Wirkung, hemmt die Geruchs- und Bakterienbildung und stärkt das Immunsystem sowie die Schutzfunktion der Haut. Medi-Zinkwäsche wirkt pflegend und schützend zugleich. Die Textilien geben eine stets gleichbleibende Menge an Zinkoxid an die Haut ab, und das auch noch nach 80 Wäschen. Die antibakterielle Wirkung der Medi-Zinkwäsche wurde von der Hautklinik Jena mit einem Prüfsiegel bestätigt.

Gut für Allergiker: Mit Zink angereicherte Bettwäsche erschwert die Entwicklung von Milben und sorgt für einen erholsamen und zugleich gesunden Schlaf.

Medi-Zinkwäsche auf einen Blick:

 
Zusammensetzung:
Faser 92 % Lyocell, 8 % Elastan
Zusätze Spurenelement Zink (pharmazeutisch reines Zinkoxid)
   
Zertifizierung und Eignung:
Produktklasse zertifiziertes Medizinprodukt
Prüfungen Öko-Tex Standard 100 / Produktklasse 1 (für Babyprodukte); medizinisch geprüft auf antibakterielle Wirkung; medizinisch geprüft auf Körperverträglichkeit
Eignung Unter- und Nachtwäsche für Personen mit erkrankter Haut (wie Neurodermitis, Psoriasis, Akne u. a.), allergischen Reaktionen der Haut, wundem Hautzustand, mit Bedarf an therapieunterstützender Kleidung
   
Eigenschaften:
Wirkung antibakteriell durch exzellenten Feuchtigkeitstransport der Faser und Anreicherung mit Zink, geruchshemmend
Hautgefühl kühl, glatt und weich
Schnitt körpernaher Schnitt für gleichmäßigen Hautkontakt
Wäschepflege maschinenwaschbar bis 40°C, gleichmäßige Abgabe von Zink bleibt auch nach 80 Wäschen erhalten
   
Besonderheiten: außen angebrachtes, leicht ablösbares Etikett, keine störenden Nähte dank Nahtführung auf links, Verwendung neuester Faserinnovation mit Zinkoxid

Für die wegweisende Entwicklung dieser mit Zink angereicherten Faser wurde bereits im Jahr 2010 der Deutsche Innovationspreis verliehen. Das DermaCultura-Team freut sich sehr, einer der ersten Vertreiber von Zinkwäsche zu sein!

Weiterführende Informationen und das gesamte Shop-Angebot finden Sie unter www.dermacultura.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Die richtige Hautpflege für empfindliche Haut: warum Qualität wichtiger ist als Quantität Empfindliche Haut bedarf einer behutsamen Pflege. Sonst reagiert sie schnell...
  2. Warum ist Harnstoff (Urea) für die Haut wichtig? Harnstoff (Urea, siehe Urea Pura) ist gerade bei trockener Haut...
  3. Neurodermitis Kleidung Die Auswahl der richtigen Kleidung und Kleidungsstoffe gestaltet sich...
  4. Zink und die Haut Zink und die Haut – ein gutes Team. Zink hilft...
  5. Neurodermitis Verbreitung – Ursachen – Kleidung (4/6) 4. Ursache: Kleidung Nicht nur die Inhaltsstoffe der Ernährung werden...

Kommentare sind geschlossen.