});

Basispflege bei Neurodermitis

Die (tägliche) Basispflege der Haut ist besonders wichtig bei Neurodermitis. Durch eine Basispflege soll die Haut gestärkt werden, damit sie weniger empfindlich auf Reizungen und Allergene reagiert. Lotionen aus Öl und Wasser sollen die Haut mit Fett versorgen, die bei Menschen mit Neurodermitis oft sehr ausgetrocknet ist. Auch (rückfettende) Ölbäder können dabei helfen. Warme oder nasse Umschläge unterstützen die Heilung und Linderung der Symptome

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Hautpflege bei Neurodermitis Im Mittelpunkt der äußeren Therapien der Neurodermitis-Behandlung steht die Hautpflege mit...
  2. RTL-Beitrag: Kostenübernahme der Basispflege durch Gesetzliche Krankversicherungen Nach dem NDR zeigt nun auch RTL einen Beitrag zur...
  3. NDR-Beitrag: Patienten müssen Basispflege zahlen Der gestern Abend (19. Okt. 2010) ausgestrahlte Beitrag des NDR...
  4. Richtig eincremen bei Neurodermitis Dass die trockene Haut durch Lotionen und Cremes gepflegt werden...
  5. Stillen und Neurodermitis Da sich das Immunsystem von Neugeborenen erst langsam entwickeln muss,...

Dein Kommentar

*