});

Basenbad zubereiten

Ein Basenbad soll der Übersäuerung des Körpers entgegenwirken, die durch eine Ernährung zustande kommen soll, die zu viel Eiweiße und Kohlenhydrate enthält. Übersäuerung soll Hauterkrankungen wie Infektionen mit Candida albicans, Akne oder Neurodermitis begünstigen oder verschlimmern. Insofern sind Basenbäder auch für Hautkranke einen Versuch wert. Das Bad soll durch seinen basischen pH-Wert die Ausscheidung von Giftstoffen und Säuren durch die Haut anregen.

Das Basenbad kann sowohl als reines Fußbad, als auch als Vollbad benutzt werden. Erhältlich sind die fertigen Badezusätze in Reformhäusern und Drogerien.

Wie man ein Basenbad richtig zubereitet

  • Badewasser mit mindestens 38°C einlassen (bei Herzproblemen oder Bluthochdruck zuvor mit dem Arzt abklären)
  • 2-3 EL Basenbäder-Badesalz hingeben
  • Das Salz im Wasser verteilen
  • 15 Minuten Bad genießen, wer mag, kann dabei Entspannungsmusik oder ähnliches auflegen

Basenbad selbst gemacht

Anstelle der fertigen Präparate kann man das Basenbad auch unkompliziert selbst herstellen. Dazu benötigt man:

  • Meersalz
  • Bittersalz (Magnesiumsulfat) – gibt’s in der Apotheke
  • Ätherische Öle / pflanzliche Duftstoffe, die man mag

Und so geht’s:

  • Badewasser mit mindestens 38°C einlassen
  • 200 Gramm Meersalz hineinschütten
  • 200 Gramm Bittersalz dazugeben
  • Salz gut im Wasser verteilen
  • Lieblings-Duft hinzufügen (am besten reine ätherische Öle, nichts Parfümiertes)
  • 15 Minuten ins Bad steigen

Die Entsäuerung verstärken

Basenbäder allein sind für eine ernsthafte Entsäuerung nicht ausreichend – eine zu große Rolle für den Säure-Basen-Haushalt des Körpers spielen die Ernährung und verschiedene Laster.

Wer mehr tun will, sollte gleichzeitig Basenpulver einnehmen und seine Ernährung umstellen:

  • viel Gemüse, Nüsse, Zwiebeln, Kartoffeln und Rosinen essen
  • wenig Nahrungsmittel mit viel Eiweiß (Fisch, Fleisch, …) und raffinierten Kohlenhydraten (Zucker, Kuchen, Süßigkeiten …) verspeisen
  • Kräutertees trinken
  • keinen Alkohol trinken
  • nicht rauchen
     

Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Basenbad Mit einem Basenbad soll ein übersäuerter Körper bzw. die übersäuerte...
  2. Milchbad Ein Milchbad, häufig ergänzt mit Badeölen oder Honig, ist schon...
  3. Aloe-Vera-Salbe selber machen Aloe-Vera-Salbe selber machen – fast leichter getan als gesagt. Wenn...
  4. Ambiphile Cremes Ambiphile Cremes sind Arzneimittelzubereitungen zwischen Öl-in-Wasser-Emulsionen und Wasser-in-Öl-Emulsionen. Sie enthalten...
  5. Neurodermitis Hausmittel Neurodermitis-Hausmittel können zur unterstützenden Behandlung der Hauterkrankung eingesetzt werden, ersetzen...

Kommentare sind geschlossen.