Bald mehr Neurodermitis-Cremes von den Kassen übernommen?

Gestern hat uns folgende Email von Frau Sonja Kohn erreicht, die sich sehr stark dafür einsetzt, dass mehr Kosten nicht-rezeptpflichtiger, aber für Neurodermitiker dauerhaft notwendiger Medikamente von den Kassen übernommen werden sollen.

Hier die News, direkt von Frau Kohn:
 

Hallo Herr Meyer,

im Anhang finden Sie die begründete Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses.
Diese ist zwar nicht rechtsverbindlich, aber ein "Appell an die Bundesregierung" sich mit der OTC-Thematik auseinander zu setzen.

Das Bundesministerium für Gesundheit hat nun, wie mir gesagt wurde, ein Jahr Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Wichtig ist daher, diese Zeit zu nutzen, um (wie ich hoffe) gemeinsam politischen Druck auf unser Gesundheitssystem auszuüben.

Herzliche Grüße

Sonja Kohn

 

Wir danken Frau Kohn im Namen aller jucknix-User und Neurodermitis-Betroffenen!

DownloadBeschlussempfehlung des Petitionsausschusses anschauen


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. RTL-Beitrag: Kostenübernahme der Basispflege durch Gesetzliche Krankversicherungen Nach dem NDR zeigt nun auch RTL einen Beitrag zur...
  2. NDR-Beitrag: Patienten müssen Basispflege zahlen Der gestern Abend (19. Okt. 2010) ausgestrahlte Beitrag des NDR...
  3. Bald bessere Pollenvorhersage? Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Pollenflugzentrale in Betrieb genommen,...
  4. Petition: Anerkennung Neurodermitis als schwerwiegende Krankheit? Soll Neurodermitis (wieder) als schwerwiegende Krankheit eingeordnet werden und sind...
  5. Allergien: Bald blüht es wieder – hoch allergenes Traubenkraut Das Aufrechte oder Beifussblättrige Traubenkraut (Ambrosia artemisii-folia), eine aus Nordamerika...

3 Antworten zu “Bald mehr Neurodermitis-Cremes von den Kassen übernommen?”

  1. Sonja Kohn sagt:

    Ein starker Partner unterstützt nun meine Petition, mehr zu lesen unter:http://www.bpi.de/nachrichten/2011-05-wider-die-illusion/

    Herzliche Grüße

    Sonja

  2. admin sagt:

    Hallo Sonja,

    super!, vielen Dank für die Info. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du uns weiterhin auf dem Laufenden hältst und unterstützen Dich gern wo wir können. Meld’ Dich einfach wenn wir und die ganze jucknix-Community mithelfen können.

    LG

    Jens

  3. Pia sagt:

    Liebe Frau Kohn,

    vielen Dank…ich hoffe sehr das die Bundesregierung wachgerüttelt.

    Liebe Grüße
    Pia

Dein Kommentar

*