});

Atopische Trias

Bei Allergikern sind oft mehrere Organsysteme betroffen. So können die drei Erkrankungen Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen gleichzeitig, aber auch einzeln oder zeitlich versetzt beim Allergiker auftreten. Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen werden daher als atopische Trias bezeichnet. Beeinträchtigt sind dann: 

  • die Haut, verursacht durch die Neurodermitis
  • die Nasen- und Augenschleimhäute, verursacht durch den Heuschnupfen
  • die Bronchien, verursacht durch das allergische Asthma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Etagenwechsel – Neurodermitis und Asthma Der „Etagenwechsel“ bei Neurodermitis bezeichnet ein sogenanntes allergisches Erkrankungsspektrum. Die gängige...
  2. Neurodermitis oder das atopische Ekzem Der Begriff Neurodermitis stammt aus dem 19. Jahrhundert. Damals ging...
  3. Allergische Rhinitis Die allergische Rhinitis wird auch als allergischer Schnupfen bezeichnet. Sie...
  4. Atopische Veranlagung Warum entwickeln manche Kinder und Jugendliche Ekzeme und Neurodermitis, und...
  5. Asthma-Lexikon: B B Beta2-Sympathomimetika Hierbei handelt es sich um Bronchien-erweiternde Medikamente, die...

Dein Kommentar

*