Asthma

Asthma ist eine chronische Erkrankung der Atemwege, die sich durch eine Überempfindlichkeit sowie eine Verengung der Luftwege auszeichnet.

Der Begriff Asthma leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet “keuchen”. Damit wird eines der wesentlichen Symptome von Asthma beschrieben: Die Atemnot. Asthma wird daher oft mit Luftnot und Atembeschwerden gleichgesetzt. Doch asthmatische Beschwerden reichen weiter. Typische Symptome neben der Atemnot sind Hustenreiz, ein pfeifendes Atemgeräusch sowie ein Engegefühl in der Brust. Mehr dazu unter Asthma-Symptome.

Auslöser von asthmatischen Anfällen sind in den meisten Fällen Entzündungen der Atemwege, denn bei Asthmatikern besteht häufig eine Überempfindlichkeit der Atemwege (bronchiale Hyperreagibilität). Aber auch Allergien auf bestimmte Stoffe wie Pollen, Nahrungsmittel, Farb- und Konservierungsstoffe oder Hausstaubmilben sowie körperliche Anstrengung können zu einem asthmatischen Anfall führen. Zudem gelten das plötzliche Einatmen kalter Luft und Zigarettenrauch als Auslöser.

Die Verbreitung von Asthma liegt in Mitteleuropa bei drei bis sechs Prozent mit steigender Tendenz. Bei Kindern und Jugendlichen liegen die Schätzungen sogar bei rund 10 Prozent. Mehr dazu unter Asthma-Ursache und Verbreitung.

Die Behandlung von Asthma erfolgt mit Medikamenten, via Inhalation von bronchienbefreienden Substanzen sowie durch die Meidung von Allergenen, auf die der Patient allergisch reagiert. Darüber hinaus existiert ein spezieller Fünf-Stufen-Plan für Asthmatiker, um die Behandlung ganzheitlich durchzuführen. Daneben können auch alternative Konzepte wie Entspannungsübungen und Yoga zur Asthma-Bekämpfung ausprobiert werden. Mehr dazu unter Asthma-Behandlung.

Zudem hängen Neurodermitis und Asthma eng zusammen. Denn zusammen mit Allergien gehören Asthma und Neurodermitis zur Krankheit der atopischen Trias. Einfach gesagt kann es sein, dass sich die Krankheiten gegenseitig bedingen oder zeitlich aufeinander abfolgen. Weitere Informationen, wie Asthma und Neurodermitis zusammenhängen, unter atopische Trias.

Weitere Informationen zum Thema Asthma:
Asthma – Überblick
Asthma – Symptome
Asthma – Diagnose
Asthma – Ursache und Verbreitung
Asthma – Behandlung

jucknix-Specials:
Asthma beim Baby und Kind
Asthma in der Schwangerschaft
Asthma bei Senioren
Neue Asthma-Therapien
Belastungsasthma
Mitochondrien-Therapie bei allergischem Asthma

Die wichtigsten Asthma-Begriffe im Überblick:
Asthma-Lexikon: A
Asthma-Lexikon: B
Asthma-Lexikon: C-F
Asthma-Lexikon: H-L
Asthma-Lexikon: M-O
Asthma-Lexikon: P
Asthma-Lexikon: Q-Z
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Asthma-Formen Als Formen des Asthmas werden folgende Arten unterschieden: Extrinsisches Asthma:...
  2. Asthma-Behandlung durch Fünf-Stufen-Plan Je nachdem, wie stark die Symptomatik des Asthmas beim Patienten...
  3. Asthma bei Baby und Kind Asthma bronchiale ist eine chronische Erkrankung der Atemwege. Die wichtigsten...
  4. Asthma-Symptome Asthma-Symptome werden durch das Anschwellen und eine übermäßige Schleimproduktion der...
  5. Asthma – Behandlung durch Vermeidung von Allergien Allergisches oder extrinsisches Asthma kann durch eine Konfrontation mit Allergenen,...

Dein Kommentar

*