});

Alternative Therapien

Alle Therapieansätze, die nicht von der klassischen Schulmedizin wissenschaftlich überprüft oder akzeptiert wurden. Oft ist nicht klar, ob diese Therapien beim Einzelnen helfen, dennoch haben einige der Ansätze schon zur Linderung der Neurodermitis beigetragen. Akupunktur, Homöopathie, Immuntherapie, Symbioselenkung, Urintherapie, Eigenbluttherapie, Elektroakupunktur, Kinesiologie, Phytotherapie, Bioresonanztherapie, Biofeedback-Therapie und andere gelten als alternative Therapien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Heuschnupfen: Klassische und alternative Behandlungsmöglichkeiten Wenn der Frühling vor der Tür steht, freuen sich alle...
  2. Weitere Therapien gegen Neurodermitis Neben den in der linken Navigationsleiste aufgeführten Behandlungen, die im...
  3. Alternative Allergie-Behandlungen Neben der Schulmedizin werden auch zunehmend alternative Heilmethoden angepriesen, die...
  4. Alternative Heilmethoden und die Möglichkeiten zur Kostenerstattung Alternative Heilmethoden und Naturheilverfahren stehen bei vielen Patienten aktuell...
  5. Welche Alternativen Therapien gegen Nesselsucht gibt es? Jenseits der Schulmedizin buhlen zahlreiche Alternativtherapeuten und Anbieter um die...

Dein Kommentar

*