});

Allergischer Schock

Allergischer Schock (Allergieschock) ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für den anaphylaktischen Schock.

Beim allergischen Schock handelt es sich um eine schwere, sogar lebensbedrohliche allergische Reaktion. Der Körper des Betroffenen reagiert auf einen an sich harmlosen Stoff so überempfindlich, dass es zu Atemnot kommt und das Herz-Kreislauf-System zusammenzubrechen droht.

Der größte Teil aller tödlich verlaufenden allergischen Schocks ist durch die Erdnussallergiebedingt.

Ein allergischer Schock zeigt sich an diesen Anzeichen:

  • Quaddeln und Hautrötungen am Hals oder im Gesicht
  • Schwellungen im Mund-Rachen-Raum (z.B. eine geschwollene Zunge)
  • Schwellungen im Hals
  • Atemnot
  • Herzrasen
  • Bewusstlosigkeit

Mehr zum Allergieschock und seinen Vorstufen unter anaphylaktischer Schock.

Bei Verdacht auf einen allergischen Schock muss dringend ein Notarzt gerufen werden.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Allergieschock Allergieschock ist ein umgangssprachlicher Begriff für den „anaphylaktischen Schock“, eine...
  2. Anaphylaktischer Schock Mediziner unterscheiden vier verschiedene Stufen einer allergischen Reaktion. Der anaphylaktische...
  3. Allergischer Schnupfen Der allergische Schnupfen gilt als die häufigste Beeinträchtigung von Atemwegen...
  4. Ist Nesselsucht gefährlich? Nesselsucht kann gefährlich sein. So lange sich die Krankheit nur...
  5. Arzneimittelexanthem – Symptome In vier von fünf Fällen löst eine allergische Reaktion durch...

Kommentare sind geschlossen.