});

Allergie-Symptome

Wie entsteht eine Allergie? Was genau passiert in meinem Körper?

Bei Allergien reagiert das Immunsystem obwohl es nicht reagieren sollte. Harmlose Stoffe, die eigentlich den Körper nichts anhaben können, lösen Abwehrmechanismen aus. Diese Stoffe werden als Allergene bezeichnet. Einfacher gesagt: Der Körper sieht Feinde, wo eigentlich keine sind.

Der Allergen-Kontakt geschieht über die Haut und die Schleimhäute von Darm und Atemwegen. Spezielle Abwehrzellen auf Haut und Schleimhäuten analysieren Eindringlinge fortlaufend und veranlassen eine Abwehrreaktion des Immunsystems, wenn der Stoff als gefährlich eingestuft wird. Bei einem Allergenkontakt kommt es somit zu einer Falschmeldung an das Immunsystem. Stoffe, die eigentlich keine Gefahr für den Organismus darstellen, werden als bedrohlich eingestuft und leiten eine Abwehrreaktion des Körpers ein, obwohl dies gar nicht notwendig ist.

Die Abwehrreaktion besteht beim Erstkontakt mit dem Allergen in der Sensibilisierung: Abwehrzellen bilden Antikörper, sogenannte Immunglobuline E (IgE).

Diese Immunglobuline lagern sich dann an Mastzellen in den Schleimhäuten ab, die beim nächsten Kontakt mit dem Allergen Botenstofe absondern und damit die Abwehrreaktion einleiten.

 

Erst der Zweitkontakt führt zur allergischen Reaktion. Treffen Stoffe erneut auf das sensibilisierte Immunsystem, stoßen die Mastzellen Histamin aus. Schleimhäute schwellen dadurch an, die Nase läuft, Haut und Augen beginnen durch die Allergie zu jucken. Im schlimmsten Fall kann die allergische Reaktion zu Magenkrämpfen und Erbrechen führen. Eine detaillierte Erläuterung, wie eine allergische Veranlagung ensteht, findet ihr hier.

Wie schnell reagiert der Körper auf ein Allergen?

In der Regel, d.h. bei 90 Prozent aller Fälle, reagiert der Allergiker unmittelbar auf das Allergen. Mediziner unterscheiden allerdings vier Allergietypen:

  • Typ-I-Allergie: Beim "Softorttyp" treten die Symptome innerhalb kürzester Zeit nach dem Kontakt mit dem Allergen auf, das heißt innerhalb weniger Minuten. Zu den gängigen Typ-I-Allergien zählen Heuschnupfen und allergisches Asthma (siehe auch Allergisches Asthma – Symptome). Mehr zur Typ-I-Allergie
  • Typ-IV-Allergie: Beim "Spättyp" kommen die Reaktionen erst nach Stunden oder Tagen. Dies macht es dem Allergiker schwer, das entsprechende Allergen, z.B. ein Lebensmittel, zu identifizieren. Häufig treten verspätete Reaktionen bei Kontaktallergien, u.a. bei Nickel, auf. Mehr zur Typ-IV-Allergie
  • Typ-II-/ Typ-III-Allergie: Eine relativ seltene Form die Unverträglichkeiten bei Blutübertragungen oder chronischen Infektionen des Immunsystems beschreibt. Mehr zu Allergien vom Typ II und Typ III

Wie zeigen sich Allergien? Welche Symptome gibt es?

Die Symptome einer allergischen Reaktion sind vielfältig und äußern sich nicht über ein bestimmtes Organ des Allergikers. Bei Neurodermitikern ist die Haut betroffen, bei asthmatischer Veranlagung die Luftwege.

 

Linktipp:

weitere Infos zu Allergien bei med.info
Auch auf allergie-information.net findet ihr zahlreiche Informationen zu Allergie-Typen, Allergenen und vielem mehr

 

"Der Schriftbeitrag wurde von mir in meiner Eigenschaft als ärztlicher Beirat auf seine medizinische Aussagen geprüft. Es bestehen keine Bedenken. Der Beitrag eignet sich sehr gut als Vorinformation der Leidtragenden, kann jedoch nicht die individuelle ärztliche Diagnose, Beratung und Therapie ersetzen. Ich empfehle deshalb ausdrücklich den persönlichen Arztbesuch." Dr. med. Regine Sticken, Meldorf, www.hautarzt-meldorf.de

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Typ 4-Allergie Im Gegensatz zu Typ 1- , Typ 2- und Typ...
  2. Allergie Allergien breiten sich rasant aus. An welchen Symptomen man eine...
  3. Alkohol-Allergie – Symptome Zwar ist noch unklar, ob es eine echte Alkohol-Allergie gibt...
  4. Allergie Diagnose – Krankengeschichte vorbereiten Wer bereits vorm Gang zu Arzt niederschreibt, wann welche Symptome...
  5. Typ 1-Allergie Die Typ-1-Allergie oder Soforttyp-Reaktion ist eine Allergie, deren Reaktion in...

Eine Antwort zu “Allergie-Symptome”

  1. Meike Brutscheidt sagt:

    Hallo,guten Tag, ich habe eine komische Allergie.Mein ganzer Körper .Ich habe überall kleine Flatschen mit einem roten Rand.Was kann das sein?Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen dankbar.

    Mit freundlichen Grüssen

    Meike BRUTSCHEIDT

Dein Kommentar

*