});

Akne vorbeugen

Kann man Akne vorbeugen? Nur eingeschränkt, denn die Hautkrankheit resultiert meistens aus genetischen und hormonellen Faktoren, die sich nicht oder – im Falle der Hormone – nur begrenzt beeinflussen lassen. Man kann aber einiges für die Gesundheit der Haut tun und Risikofaktoren vermeiden, die den Ausbruch der Akne begünstigen können.

Wer seiner Haut etwas gutes tun möchte, hält sie gründlich sauber, ohne sie mit einer zu aggressiven Pflege anzugreifen. PH-neutrale, hautfreundliche Seifen ohne Zusatzstoffe und Parfum eignen sich am besten für die Reinigung. Nach dem Waschen kann eine Feuchtigkeitscreme aus Wasserbasis die Haut pflegen. Fettige und ölige Cremes oder Lotionen sollten hingegen vermieden werden, da sie die Poren der Haut verstopfen können.

Wer Kosmetikprodukte oder Sonnenschutzmittel kauft, sollte auf die Eigenschaft “nicht komedogen” achten, da komedogene Substanzen Mitesser fördern, die wiederrum zu Pickeln führen können. Grundsätzlich hautverträgliche Produkte zu nutzen verringert also die Gefahr der Akne-Entstehung.

Zu viel Sonne, trockene Heizungsluft oder Kälte können der Haut ebenfalls schaden. Die schwere Acne inversa wurde außerdem mit Nikotin in Verbindung gebracht, wer raucht, hat also ein höheres Risiko, an ihr zu erkranken. Nikotinverzicht ist aber auch ein geeignetes Mittel gegen andere Akne-Formen.

Nahrungsmittel, die “hochglykämisch” sind, wie Marmelade, Honig, Schokolade und weitere Süßigkeiten machen Akne ebenso wahrscheinlicher wie ein hoher Konsum von Kuhmilchprodukten. Akne vorbeugen kann man somit zumindest teilweise auch mit einer gesunden, nährstoffreichen Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Fisch.

Zuletzt, und ganz besonders wichtig: Pickel oder Mitesser nicht selbst ausdrücken, sonst entzündet sich die Haut (noch mehr) und Narben können entstehen. Und wenn doch selbst Hand anlagen will, dann nur fachgerecht:

  • 1. Desinfektion der Hautstelle
  • 2. eine ebenfalls desinfizierte Nadel benutzen (vorher zum Beispiel abkochen) und vorsichtig in den weißen “Kopf” des Pickels stechen
  • 3. Die Haut um den Pickel auseinanderziehen, niemals zusammendrücken.
     

 
Mehr zu

Akne Verbreitung und Ursachen

Akne Symptome

Akne Behandlung mit Cremes, Salben, Medikamenten

Akne Behandlung – Ernährung

Akne Behandlung – Hautpflege und sonstige Maßnahmen

Akne Behandlung – Akne Narben entfernen

Akne Prognose

Akne vorbeugen

Die 6 größten Akne Irrtümer

 

 

Linktipps:

Auf scheiss-pickel.de gibts noch ein paar weitere Tipps gegen Pickel

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Akne Akne ist die am weitesten verbreitete Hautkrankheit. Die Akne trifft...
  2. Akne Behandlung – Akne Narben entfernen Zur Entfernung von Akne-Narben bietet die Medizin verschiedene Möglichkeiten, die...
  3. Akne Behandlung – Ernährung Bis heute ist kein allgemeiner Zusammenhang zwischen der eigenen Ernährung...
  4. Akne Prognose In den meisten Fällen sind die Akne-Symptome nicht sehr stark...
  5. Akne Behandlung – Hautpflege und sonstige Maßnahmen Neben Medikamenten gegen Akne und einer geeigneten Ernährung kann die...

Dein Kommentar

*