});

Akanthose

Akanthose (Acanthosis) bezeichnet eine Verdickung der Oberhaut (Epidermis). Zur Akanthose kommt es infolge eines verbreiterten Stratum spinosum. Die Akanthose kann mit oder ohne verdickte Hornhaut auftreten und führt zu einer erhöhten Zahl von Keratinozyten.

Akanthose – Symptome und Formen

Unterschieden werden zunächst einmal die Acanthosis nigricans und die Pseudoacanthosis nigricans.

  • Acanthosis nigricans: eine Gruppe ähnlicher Hautkrankheiten, die mehrheitlich Frauen betreffen und sich als symmetrische, braune bis graue Veränderungen der Haut in den Achselhöhlen, im Nacken, in den Gelenken oder in der Leistenregion zeigt
  • Pseudoacanthosis nigricans: tritt fast ausschließlich dunkelhäutigen Übergewichtigen auf, die Ursachen sind noch unklar

Die Akanthose ist überwiegend gutartig und ein Symptom verschiedener Grunderkrankungen, etwa Adipositas, Diabetes mellitus, Störungen von Hypophyse, Eierstöcken oder Nebennieren sowie bei diversen Syndromen wie dem Prader-Willi- und dem Crouzon-Syndrom.

Neben den häufiger vertretenen gutartigen, dominant vererbbaren Formen kann die Akanthose auch in einer bösartigen Form auftreten, der Acanthosis nigricans maligna, meist in Kombination mit Karzinomen im Magen und sichtbar als sehr starke Pigmentierung an Armen und Beinen.

Akanthose – Diagnose

Um die gutartige von der bösartigen Akanthose zu unterscheiden, wird der Patient auf einen Primärtumor untersucht, dazu können Laboruntersuchungen, Endoskopien, Laparatomien sowie die Bronchoskopie kommen.

Akanthose – Behandlung

Im Mittelpunkt der Behandlung der Akanthose steht die Identifizierung und Therapie der zugrundeliegenden Krankheit. Bei schwerem Krankheitsverlauf können auch Cortison-Präparate zum Einsatz kommen.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Akanthosis nigricans und Diabetes Akanthosis nigricans ist eine manchmal mit Diabetes einhergehende Erkrankung mit...
  2. Psoriasis pustulosa palmoplantaris Psoriasis pustulosa palmoplantaris (Pustulöse Psoriasis) ist eine seltene Form der...
  3. Feigwarzen Feigwarzen (spitze Kondylome, Condylomata acuminata) gehören zu den häufigsten, durch...
  4. Psoriasis guttata Psoriasis guttata (exanthemische Psoriasis) ist eine Form der Psoriasis (Schuppenflechte),...
  5. Xeroderma pigmentosum Xeroderma pigmentosum (Mondscheinkrankheit) ist eine seltene Erbkrankheit, bei der die...

Kommentare sind geschlossen.