});

Abszess-Salbe (Zugsalbe)

Die Abszess-Salbe soll Abszesse lindern oder beseitigen. Abszess-Salben sind in der Regel Zugsalben. Dabei handelt es sich um Mittel, die Entzündungen und Schmerzen lindern, den Talgfluss verringern und die Durchblutung fördern. Darüber hinaus hat die Zugsalbe sogenannte paghozytosefördernde Eigenschaften: sie trägt dazu bei, dass die Zellen mehr Nährstoffe aufnehmen und wirkt gleichzeitig antibakteriell. 

Abszesse sind Eiterbeulen, die sich direkt unter der Haut bilden. Bei stillenden Frauen zum Beispiel treten sie in der Brust auf. Oft ist der Abszess vom umgebenden Gewebe abgekapselt. Die Haut über der eitrigen Beule ist sehr empfindlich gegenüber Berührungen und Druck, außerdem spannt sie, zudem fühlt sie sich heiß an und sieht rot auf. Tritt ein Abszess direkt unter der Haut auf, dann kann man sie als harten Knoten fühlen. Manchmal geht ein Abszess mit Fieber und geschwollenen Lymphknoten in der Nähe der Eiterbeule einher. Umso mehr Eiter sich im Abszess sammelt, desto mehr Druck verursacht die Beule, bis sie aufplatzt und sich der Eiter einschließlich der Bakterien und der abgestorbenen Zellen ins umliegende Gewebe ausbreitet. Liegt der Abszess dicht unter der Hautoberfläche (sichtbar mit einer weißlichen Stelle in der Mitte), so kann er auch nach außen durchbrechen.

Während kleine Abszesse manchmal von allein abheilen, wenn der Körper die Bakterien tötet und die abgestorbenen Zellen schnell abbaut. In anderen Fällen sind Behandlungen nötig – beispielsweise mittels Abszess-Salbe.

Zugsalben enthalten Terpentin und oder Schieferöl und weichen die Haut über dem Abszess auf, sodass er schneller reif wird.

Einer dieser Salben ist die rezeptfreie ilon Abszess-Salbe. Sie besteht ausschließlich aus natürlichen Substanzen und enthält Lärchenterpentin sowie gereinigtes Terpentinöl. Dazu kommen Öle aus Eukalyptus, Rosmarin und Thymian, die den Eiterknoten noch schneller reifen lassen sollen. Die ilon Abszess-Salbe soll den Eiter herausziehen und Schmerzen lindern. Anders als viele andere Zugsalben verfärbt die Salbe die Kleidung nicht.

Wichtig: in der Schwangerschaft sollten Zugsalben immer nur in Rücksprache mit dem Arzt benutzt werden!

Testberichte zur ilon Abszess-Salbe findet ihr zum Beispiel hier:

Neben den Abszess-Salben können feuchtwarme Umschläge dazu beitragen, dass der Abszess schneller reift.

Wir empfehlen dennoch, bei Abszessen einen Arzt aufzusuchen. Vor allem größere, stark schmerzende und prall mit Eiter gefüllte Beulen entfernt der Arzt schnell chirurgisch unter örtlicher Betäubung  und hygienischen Bedingungen– so heilt die Wunde schnell und es bleibt einem viel Leid erspart.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Zugsalbe Eine Zugsalbe (Ziehsalbe) ist eine Salbe, die Entzündungen und Schmerzen...
  2. Zugsalbe gegen Pickel? Zugsalbe ("Abszess-Salbe") kann auch gegen Pickel eingesetzt werden. Der Name...
  3. Abszess am After Ein Abszess am After (Analabszess) ist eine Eiteransammlung im Bereich...
  4. Abszess Bilder Abszess-Bilder können euch erste Hinweise geben, ob es sich...
  5. Abszess Ein Abszess (Eiterknoten, Eiterbeule) ist eine Ansammlung von Eiter, die...

Kommentare sind geschlossen.